Kategorie: Gesundheit

Alte Kaffeemühle
Gesundheit

In alten Zeiten schwelgen…

Heute werden wir alle durch das SARS-CoV-2 Virus, kurz Corona genannt, in unseren Aktivitäten deutlich eingeschränkt.
Dadurch, dass wir uns mehr zu Hause aufhalten, haben wir mehr Zeit, uns an die ‚Guten alten Zeiten‘ zu erinnern. An die Zeit vor Corona.

Weiterlesen »
Dr. Lars Frisch (Stiftungsvorstand der Freifrau-von-Nauendorf-Stiftung), Preisträger PD Dr. Boris Stanzel (Augenklinik Sulzbach), Dr. Kaschlin Butt (Leiterin des Gesundheitsamts Wiesbaden)
Gesundheit

Sulzbacher Augenmediziner erhält Förderpreis

Priv. Doz. Dr. Boris Stanzel, Augenarzt und Stammzell-Forscher an der Augenklinik Sulzbach hat den Förderpreis der Freifrau-von-Nauendorf-Stiftung erhalten. Die Jury würdigte damit seine Arbeit auf dem Gebiet der altersbedingten Makuladegeneration, einer verbreiteten Netzhauterkrankung.

Weiterlesen »
Gesundheit

BfArM-Präsident kritisiert Lieferengpässe bei Medikamenten

Der Präsident des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Karl Broich, hat die zunehmenden Lieferengpässe von Medikamenten als „völlig inakzeptabel“ kritisiert. In Einzelfällen müssten deshalb bestimmte Krebstherapien unterbrochen oder verschoben werden, sagte Broich der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). Insgesamt seien die Engpässe aber vor allem ein Problem für Apotheker, die dann Ersatzmedikamente suchen müssten. „Die

Weiterlesen »
Gesundheit

Berliner Ärztin erhebt Verfassungsbeschwerde gegen Paragraf 219a

Die Berliner Ärztin Bettina Gaber hat Verfassungsbeschwerde gegen den umstrittenen Paragrafen 219a Strafgesetzbuch erhoben. Sie und ihr Anwalt halten das Gesetz für verfassungswidrig: „Dieser Paragraf muss komplett abgeschafft werden“, sagte die Ärztin der „taz“. Gaber war im November rechtskräftig zu einer Geldstrafe verurteilt worden, weil auf ihrer Webseite stand, dass ein „medikamentöser, narkosefreier Schwangerschaftsabbruch in

Weiterlesen »
Gesundheit

Medizinische Behandlungsfehler: Grüne wollen Härtefallfonds für Opfer

Die Grünen wollen für Opfer von medizinischen Behandlungsfehlern Beweiserleichterungen und einen Härtefallfonds durchsetzen. „Patientinnen und Patienten, die einen schweren Schaden erlitten haben, dessen Ursache aber nicht eindeutig zu klären ist, haben es besonders schwer, ihre Rechte auf Entschädigung und Unterstützung durchzusetzen“, heißt es in einem Antrag der Grünen-Bundestagsfraktion, über den die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“

Weiterlesen »
Gesundheit

Organspende: Bundestag entscheidet im Januar über Gesetzesentwurf

Die abschließende Entscheidung über die gesetzliche Neuregelung der Organspende soll in der dritten Januarwoche im Bundestag fallen. Wie die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben) unter Berufung auf Parlamentskreise berichten, ist die dritte Lesung der vorliegenden Gesetzentwürfe jetzt für den 16. Januar geplant. Zur Abstimmung stehen zwei Anträge. Eine Abgeordnetengruppe um Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und SPD-Gesundheitsexperte

Weiterlesen »
Gesundheit

Studie: Quereinsteiger in der Pflege fühlen sich häufig überfordert

Menschen, die sich im Erwachsenenalter dazu entschieden haben, umzuschulen und in die Pflegebranche zu wechseln, erleben Forschern zufolge ihren Einstieg häufig als Überforderung. Weil sie anders als die jungen Pflegeschüler auf Kollegen lebenserfahren und verantwortungsbewusst wirken, bekommen sie oft Aufgaben zugewiesen, für die sie noch gar nicht ausgebildet sind. „Man setzt voraus, dass sie auch

Weiterlesen »
Gesundheit

Einführung der elektronischen Patientenakte droht sich zu verzögern

Die Einführung der elektronischen Patientenakte droht sich deutlich zu verzögern. Das Bundesjustizministerium, das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) pochen auf weiterreichende Datenschutz-Regelungen. Die strittigen Punkte sollen technische Standards betreffen, die eigentlich seit 2018 geklärt sind und von den Krankenkassen bereits für die Entwicklung

Weiterlesen »
Gesundheit

Kelber warnt vor Sicherheitslücken im Gesundheitssektor

Der Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Ulrich Kelber, hat angekündigt, sich künftig noch stärker um den Schutz von Gesundheitsdaten zu kümmern. Mit den 67 neuen Stellen, die seine Behörde im nächsten Jahr erhält, werde er „auf jeden Fall auch unsere beiden Referate verstärken, die sich schwerpunktmäßig mit Gesundheits- und Telematik-Anwendungen beschäftigen“, sagte Kelber dem „Tagesspiegel“

Weiterlesen »
Gesundheit

Spahn will klare Kriterien für ausländische Fachkräfte

Vor dem Fachkräftegipfel am Montag im Kanzleramt hat sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) für klare Kriterien bei der Zuwanderung von ausländischen Fachkräften ausgesprochen. „Die meisten ausländischen Fachkräfte arbeiten in Gesundheit und Pflege. Unsere alternde Gesellschaft braucht mehr medizinisches Personal, als sie ausbilden kann“, sagte Spahn den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagsausgaben). Deshalb suche man „im Ausland

Weiterlesen »
Gesundheit

Bericht: Geplante Krankenkassenreform steht auf der Kippe

Die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geplante Krankenkassenreform steht offenbar auf der Kippe. Der Koalitionspartner SPD lehne Teile des Konzepts ab und habe sich mit dem Duisburger Medizinökonomen Jürgen Wasem prominente Unterstützung gesichert, berichtet das Nachrichtenmagazin Focus. Wasem soll demnach am kommenden Mittwoch auf Einladung der SPD-Fraktion als Sachverständiger an einer Anhörung im Bundestag teilnehmen

Weiterlesen »
Gesundheit

EU-weit höchster Wert an Amphetamin-Rückständen in Stockholms Abwasser

In der schwedischen Hauptstadt Stockholm ist der höchste jemals in Europa gemessene Wert von Rückständen der Droge Amphetamin im Abwasser festgestellt worden. Mit einem Durchschnitt von 675 Milligramm pro 1.000 Einwohner sei im Oktober ein Rekordwert gemessen worden, berichtet das Nachrichtenportal des schwedischen Fernsehsenders svt. Die Messergebnisse seien nach den gleichen Teststandards der Abwasseranalysen der

Weiterlesen »
Gesundheit

Spahn: Vermögen könnten zur Pflegefinanzierung herangezogen werden

Im Ringen um die Reform der Pflegefinanzierung sucht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) einen breiten Konsens in Politik und Gesellschaft, unterstreicht aber auch die Verantwortung der Betroffenen. „Das Prinzip, dass jeder Anspruch auf Pflege hat, egal wie wenig Rente er bekommt, bleibt. Auszuloten ist aber, was mit vorhandenem Vermögen passiert, wie genau es im akuten Pflegefall

Weiterlesen »
Gesundheit

Studie: Pendler sind häufiger krank

Wer mehr als eine Stunde täglich zur Arbeit pendeln muss oder sogar einen Zweitwohnsitz benötigt, um zum Arbeitsplatz zu gelangen, ist häufiger krank. Das ist das Ergebnis einer Studie des Trendence-Instituts, über welche die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben) berichten. Laut des Marktforschungsunternehmens klagen 54,6 Prozent der Pendler über häufige Erschöpfung oder Müdigkeit – bei den

Weiterlesen »
Zahnseide richtig anwenden
Gesundheit

Zahnseide richtig anwenden

Heute dürfte allgemein bekannt sein, dass die Benutzung von Zahnseide zur täglichen Mundhygiene zum unverzichtbaren Bestandteil der Zahnpflege gehört. Doch zu welchem Zeitpunkt sollte man Zahnseide benutzen? Vor oder nach dem Zähneputzen?

Weiterlesen »
Osterfeldkopf
Gesundheit

Aktiv im Alter: Wanderurlaub im Spätsommer

Langsam werden die Tage wieder kürzer, die Nächte etwas kühler und der Unternehmungsgeist aktiver. Lähmte doch die Hitze unsere körperlichen Aktivitäten. Die moderaten Temperaturen tagsüber laden zu einem Wanderurlaub in den heimischen Mittelgebirgen ein. Tun Sie sich und ihrem Körper etwas Gutes!

Weiterlesen »