Trotz Corona: Bleiben Sie aktiv! | Regio-Journal


Trotz Corona: Bleiben Sie aktiv!

Werbung

Die Ausnahmesituation durch die Corona-Pandemie zwang aktive Menschen in die eigenen Wände. Sozialkontakte litten. Unser Aufruf: Bleiben Sie aktiv!

Wir haben im Moment einen Ausnahmezustand wegen der Corona Pandemie.

Die Einschränkungen machen allen zu schaffen. Trotzdem kann man auch dieser Zeit etwas Gutes abgewinnen. Denn durch die Ausgangsbeschränkungen sind wir gezwungen, andere Möglichkeiten der Kommunikation zu nutzen. Wie sonst können wir Kontakt mit unseren Lieben halten?

Mit einem Tablet beispielsweise und einem Messenger können wir alle direkt ins Wohnzimmer holen. Auch Gruppenschaltungen sind möglich, bei denen man sich mit dem Sohn/ der Tochter und den bereits auswärts wohnenden Enkeln unterhalten kann und sich per Kamera sogar gegenseitig sehen kann. Viele nutzen diese Art der Kommunikation nun das erste Mal- und werden festgestellt haben, dass es eine feine Sache ist.

Zwar kann man niemanden in den Arm nehmen und knuddeln, aber immerhin sehen und mit ihm/ihr sprechen. Auf diese Weise sind sogar diejenigen ‚auf den Computer’ gekommen, die sich das nie hätten träumen lassen.
Auch ist nun Zeit genug, um Handarbeiten anzufertigen.

Sollten Sie eine Nähmaschine zur Verfügung haben, können sie nach Anleitungen auf YouTube selbst Mund- und Nasenmasken nähen.
Auch können sie eine größere Stickarbeit, ein neues Paar Strümpfe oder ähnliches fertigen. Kreuzworträtselhefte haben auch Hochkonjunktur. Alles, was Ihnen die Zeit und die düsteren Gedanken vertreibt, ist profanes Mittel, um die Isolation vergessen zu lassen.

In diesem Sinne: Werden Sie aktiv und wenn es nur zu Hause ist!





Werbung