Das teilte die Bundespolizei Mitteldeutschland mit. Konkret geht es demnach um die Einschleusung von ausländischen Arbeitskräften für die Fleischindustrie.

Der Schwerpunkt des Einsatzes lag in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen. Weitere Durchsuchungsorte waren in Berlin, Sachsen und Nordrhein-Westfalen, so die Bundespolizei. Weitere Details wurden zunächst nicht genannt.



Bildquellen
Werbung