GdP besorgt wegen Ausfällen bei Berliner Polizei

Die Gewerkschaft der Polizei in Berlin hat sich besorgt über die zunehmende Zahl an Corona-Fällen bei der Polizei geäußert.

Berlins Verkehrssenatorin will mehr Tempo 30

Berlins Verkehrssenatorin Bettina Jarasch (Grüne) prüft eine Senatsvorlage, um der Initiative des Deutschen Städtetages für mehr Tempo 30 beizutreten.

Berlin will Ausbau von Radwegen beschleunigen

Berlins Verkehrssenatorin Bettina Jarasch (Grüne) will den Ausbau von Radwegen in der Stadt beschleunigen.

Berlins Regierende drängt auf Strategiewechsel bei Impfkampagne

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) fordert einen Wechsel der Corona-Impfstrategie.

Berliner Gesundheitssenatorin für neue Gastro-Regeln

Berlins Gesundheitssenatorin Ulrike Gote (Grüne) hat strengere Corona-Regeln für Besuche in Restaurants ins Spiel gebracht.

Berlins Bildungssenatorin verteidigt Corona-Testpflicht an Schulen

Berlins Bildungssenatorin Astrid-Sabine Busse (SPD) hat die Corona-Testpflicht an den Schulen verteidigt.

Giffey: Bezahlbares Wohnen ist „große soziale Frage“ für Berlin

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hat das Thema bezahlbares Wohnen in der Hauptstadt als „die große soziale Frage“ für das kommende Jahrzehnt bezeichnet.

Party verboten: Berliner Polizei sperrt Bahnhof Brandenburger Tor

In Berlin musste sich die Polizei in der Silvesternacht alle Mühe geben, Partys an zentralen Punkten zu verhindern.

Berliner OVG bestätigt Verkaufsverbot für Silvester-Feuerwerk

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat das Verkaufsverbot für Silvester-Feuerwerk bestätigt.

Berlins ehemaliger Regierender Müller reflektiert Amtszeit positiv

Der ehemalige Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD), sieht Schuldenabbau, Investitionen und den Aufstieg Berlins als wissenschaftlicher Standort als größte Erfolge seiner Amtszeit.

Giffey neue Regierende Bürgermeisterin von Berlin

Franziska Giffey (SPD) ist zur neuen Regierenden Bürgermeisterin von Berlin gewählt worden.

Berlins Regierender hält Lockdown noch für unwahrscheinlich

Der geschäftsführende Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD), hält einen generellen Lockdown derzeit noch für unwahrscheinlich.

Berlin will „Booster“-Frist auf drei Monate verkürzen

Berlin will die Frist für die Verabreichung von Corona-Auffrischungsimpfungen auf drei Monate nach der ersten Impfserie verkürzen.

Lebenslange Haft für Angeklagten im Tiergartenmord-Prozess

Im Prozess um den Mord an einem Georgier im Kleinen Tiergarten in Berlin ist der Angeklagte zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden.

Berlins Regierender: Hauptstadt ist keine „failed city“

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) verteidigt seine Stadt gegen den Vorwurf, eine „failed city“ zu sein, in der die Verwaltung nicht funktioniere.

Bundesweite Großrazzia gegen mutmaßliche Schleuserbande

Die Bundespolizei und der Zoll sind am Mittwoch im Rahmen eines Großeinsatzes in mehreren Bundesländern gegen eine mutmaßliche Schleuserbande vorgegangen.

Berichte: Fünf Tote in Haus bei Berlin gefunden

Die Polizei hat fünf Tote in einem Wohnhaus in Königs Wusterhausen nahe Berlin gefunden.

Großrazzia gegen Schleuser in mehreren Bundesländern

Die Bundespolizei ist am Mittwoch im Rahmen eines Großeinsatzes in mehreren Bundesländern gegen Schleuser vorgegangen.

BKA gelingt Schlag gegen Kokainschmuggler

Das Bundeskriminalamt hat eine international agierende Bande von Drogenschmugglern zerschlagen.

Berliner SPD will sich bei Senatoren-Besetzung Zeit lassen

Die Berliner SPD will sich nach der Einigung auf einen Koalitionsvertrag mit Grünen und Linken bei der Entscheidung über die Besetzung ihrer Senatorenposten noch Zeit lassen.

Berlin weitet 2G aus

Das Land Berlin weitet Zutrittsbeschränkungen für Menschen, die weder gegen Corona geimpft noch davon genesen sind, aus.

Deutsche-Oper-Publikum schon jetzt fast komplett 2G

Die Kulturbranche in Berlin sieht der kommenden Einführung einer 2G-Regel weitestgehend gelassen entgegen.

Russischer Diplomat tot in Berlin aufgefunden

An der russischen Botschaft in Berlin hat sich ein ungeklärter Todesfall ereignet.

Weiteres Todesopfer fünf Jahre nach Weihnachtsmarkt-Anschlag

Knapp fünf Jahre nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz im Jahr 2016 ist ein 13. Todesopfer zu beklagen.