dts image 14291 dcchfqbkrc 3431 970 400
Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg), über dts

Das Rückspiel verloren die Niedersachsen am Mittwochabend in Kiew mit 0:3, nach drei späten Toren durch Junior Moraes (89. und 93.) und Manor Solomon (91. Minute). Auch das Hinspiel hatte Donezk gewonnen, mit 2:1.

Die Ukrainer hatten im Rückspiel von Anfang an die besseren Chancen, nur ein starker Koen Casteels verhinderte im Wolfsburger Tor einen frühen Rückstand. Außer zwei Freistößen gab es für den VfL praktisch überhaupt keine Möglichkeiten. Am Donnerstag haben dann noch Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt die Chance, als deutsche Clubs ins Viertelfinale der Europa League einzuziehen.



Bildquellen
Werbung