Berichte: Russische Truppen besetzen Atomkraftwerk Saporischschja

Das Kernkraftwerk Saporischschja im Süden der Ukraine ist laut ukrainischen Medienberichten von russischen Truppen besetzt worden.

Das soll eine örtliche Militäradministration am Freitagmorgen mitgeteilt haben. Es handelt sich um das größte Atomkraftwerk Europas.

Dort gab es in der Nacht Beschuss und einen Brand auf dem Gelände, der aber nach einigen Stunden gelöscht werden konnte. Erhöhte Radioaktivität wurde nach ukrainischen Angaben nicht gemessen. Das Kernkraftwerk versorgt fast den gesamten Süden der Ukraine. Präsident Wolodymyr Selenskyj sprach von „nuklearem Terror“.

Werbung

Russland sei das erste Land in der Geschichte, das versuche, ein Atomkraftwerk zu bombardieren.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung