Deutscher Marine-Chef wird nach Eklat um Ukraine-Kommentar gefeuert

Kay-Achim Schönbach, Chef der deutschen Marine, muss laut verschiedener Medienberichte seinen Posten räumen.

Bericht: Evakuierung von Deutscher Botschaft in Kiew geplant

Das Auswärtige Amt arbeitet angeblich bereits an einem Evakuierungsplan für die Deutschen Botschaftsmitarbeiter und ihre Angehörigen in der Ukraine.

Söder will Ausschluss von NATO-Beitritt der Ukraine

Im Konflikt mit Russland um die Ukraine fordert der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU), Moskaus Vorbehalte gegen die NATO zu berücksichtigen und eine Aufnahme der Ukraine in die Allianz bis auf weiteres auszuschließen.

Ukraine bittet bei Scholz um Waffen

Die Ukraine bekräftigt ihre Bitte um Verteidigungswaffen und erhofft sich mehr politische Hilfe vom Bundeskanzler persönlich.

Verteidigungsministerin: Liefern Ukraine komplettes Feldlazarett

Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) hat erneut abgelehnt, der bedrängten Ukraine Waffen zu liefern.

USA bieten Russland in Genf „mehr Transparenz“

Nach dem Zusammenkommen der Außenminister aus Russland und den USA in Genf hat Washingtons Chefdiplomat Antony Blinken Verhandlungsbereitschaft angekündigt.

Grüne und FDP streiten über Waffenlieferungen an die Ukraine

Grüne und FDP sind uneins über mögliche Waffenlieferungen an die Ukraine.

Ukrainischer Botschafter: Russland aus Bankensystem Swift sperren

Der ukrainische Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk, hat an die Bundesregierung appelliert, Russland aus dem Interbankensystem Swift auszuschließen.

Baerbock und Blinken drängen Russland zur Deeskalation

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat Russland zu einer Deeskalation im Konflikt mit der Ukraine gedrängt.

Russland plant umfangreiche Marinemanöver

Russland will im Januar und Februar umfangreiche Marinemanöver durchführen.

Mali verweigert Bundeswehr Überflug – FDP verlangt Aufklärung

Die Militärjunta in Mali hat am Mittwoch erstmals einer Bundeswehr-Maschine den Überflug verweigert.

Klingbeil fürchtet „Krieg mitten in Europa“

SPD-Chef Lars Klingbeil schaut besorgt auf die Krise an der ukrainisch-russischen Grenze.

Bericht: Verteidigungsministerin stoppt Bundeswehr-Reform

Keine zwei Monate nach ihrem Amtsantritt kassiert die neue Verteidigungsministerin Christiane Lambrecht (SPD) die Reformpläne ihrer Vorgängerin bei der Bundeswehr offenbar wieder.

Trittin rügt FDP für Überlegungen zu Waffenlieferungen an Ukraine

Jürgen Trittin (Grüne) übt in der Debatte über Waffenlieferungen an die Ukraine Kritik am Koalitionspartner FDP.

EVP-Fraktionschef: Bund muss Russland Kriegsfolgen klarmachen

Manfred Weber, Fraktionschef der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament, hat die Bundesregierung aufgefordert, Russland die Folgen eines Angriffskriegs gegen die Ukraine klarzumachen.

Finnland will über Verhältnis zur NATO selbst entscheiden

Der finnische Präsident Sauli Niinistö hat russische Forderungen nach einem Ausschluss eines NATO-Beitritts seines Landes scharf kritisiert.

NATO-Generalsekretär bezeichnet Russland als „Aggressor“

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg macht der russischen Führung im Konflikt mit der Ukraine schwere Vorwürfe.

Immer mehr Rufe nach Prüfung von Waffenlieferungen an Ukraine

In der deutschen Politik werden die Rufe immer lauter, Waffenlieferungen an die Ukraine zu prüfen.

Stoltenberg kündigt Antwort auf Russlands Forderungen an

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat eine schriftliche Antwort auf die von Russland verlangten „Sicherheitsgarantien“ angekündigt.

Stoltenberg sieht „reale Gefahr militärischer Konflikte in Europa“

Angesichts des russischen Truppenaufmarschs an der Grenze zur Ukraine sieht NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg die „reale Gefahr für neue militärische Konflikte in Europa“.

Scholz mahnt Moskau zur Truppenreduzierung an ukrainischer Grenze

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat Russland zu Zugeständnissen im Ukraine-Konflikt aufgefordert.

Rüstungsexporte legen deutlich zu

Im Jahr 2021 sind in Deutschland Einzelgenehmigungen für die Ausfuhr von Rüstungsgütern in Höhe von 9,35 Milliarden Euro erteilt worden.

Ampel plant Rüstungsexport-Kontrollgesetz noch für dieses Jahr

Nach den Plänen des Bundeswirtschaftsministeriums soll es noch in diesem Jahr ein Rüstungsexport-Kontrollgesetz geben.

Strack-Zimmermann plädiert für US-Kampfjet als Tornado-Nachfolger

Die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses im Bundestag, Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP), plädiert für eine Beschaffung des US-Kampfjets F-35 als Nachfolger der veralteten Tornados der Bundeswehr.

Bundeswehr ermittelt gegen Dutzende Impfverweigerer

Nach der Einführung einer Corona-Impfpflicht hat die Bundeswehr bereits Dutzende Disziplinarverfahren gegen Soldaten eingeleitet.