DFL bekommt vorerst Doppelspitze

Kameramann bei Bundesligaspiel, über dts

Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) soll künftig von einer Doppelspitze geführt werden.

Axel Hellmann und Oliver Leki seien zu Geschäftsführern bestellt worden, teilte der Ligaverband am Donnerstag mit. Darauf habe sich der Aufsichtsrat verständigt.

Das Duo übernimmt demnach mit sofortiger Wirkung die Aufgaben von Donata Hopfen, die zum Jahresende als Vorsitzende der Geschäftsführung ausscheiden wird. Eine dauerhafte Lösung soll das aber nicht sein: Hellmann und Leki würden „interimsmäßig und befristet bis zum 30. Juni 2023 als gleichberechtigte Geschäftsführer der DFL GmbH fungieren“, hieß es in einer Mitteilung.