1. Bundesliga: Noch drei Kandidaten im Abstiegskampf

Auch nach dem 33. und vorletzten Spieltag in der Fußball-Bundesliga bleibt der Abstiegskampf spannend.

Köln muss nach einem 0:0 gegen Hertha, Bremen nach einem 0:2 in Augsburg, und Bielefeld nach einem 1:1 gegen Hoffenheim weiter zittern. Die Hertha, Augsburg und Mainz hingegen sind gerettet.

Ausgerechnet die Schalker, deren Abstieg schon seit Wochen feststeht, konnten gegen Eintracht Frankfurt überraschend auftrumpfen und gewannen 4:3. Fast ein halbes Jahrhundert, nachdem Gerd Müller 40 Tore in einer Bundesliga-Saison erzielte, hat Robert Lewandowski diesen Rekord eingestellt, beim 2:2 zwischen dem SC Freiburg und Bayern München. Die weiteren Ergebnisse vom Samstagnachmittag: Bayer Leverkusen – 1. FC Union Berlin 1:1 und Borussia Mönchengladbach – VfB Stuttgart 1:2.





Werbung