Veranstaltungsbranche erwartet gutes Frühjahr

Das Geschäftsklima für die Veranstaltungsbranche hat sich spürbar verbessert.

Das geht aus einer Erhebung des Münchner Ifo-Instituts hervor. Der entsprechende Wert der Branche habe sich im Februar von -41,1 auf -21,6 Punkten verbessert.

„Die angekündigten Lockerungen lassen die Branche hoffen“, sagt Klaus Wohlrabe, Leiter der Ifo-Umfragen. „Die Umsatzentwicklung dreht langsam wieder ins Plus“, ergänzte er. Die Erholung des Geschäftsklimas war auf deutlich optimistischere Erwartungen zurückzuführen. Der Erwartungsindikator stieg auf plus 42,2 Punkte, nach minus 0,7 im Januar. Die aktuelle Lage wird hingegen mehrheitlich als schlecht eingeschätzt. Und auch die Inflationsdynamik macht vor der Veranstaltungsbranche nicht halt. Fast jedes zweite Unternehmen möchte die Preise erhöhen.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung