Reinigungsbranche empört über Heils Darstellung der Gebäudereiniger

Der Hauptgeschäftsführer der Gebäudereinigerinnung hat Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) vorgeworfen, die Reinigungsbranche in der Mindestlohn-Debatte in ein schlechtes Licht zu rücken.

Arbeitsminister: Digitalisierung nicht mit Ausbeutung verwechseln

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) sieht in der Digitalisierung der Arbeitswelt zwar Chancen, warnt jedoch vor Fehlinterpretation.

Curevac sieht sich gut gerüstet für Impfstoff zweiter Generation

Trotz des Misserfolgs bei der Suche nach einem Corona-Impfstoff im vergangenen Jahr sieht sich Curevac-Vorstandschef Franz-Werner Haas bei der Entwicklung eines Impfstoffs der zweiten Generation nicht im Rückstand gegenüber der Konkurrenz.

Einzelhandel: Nachtlieferungen und Sonntagsfahrten wieder erlauben

Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert, das Verbot von nächtlichen Lieferungen in Innenstädten und das Sonntagsfahrverbot für Lkw aufzuheben.

Corona-Soforthilfen müssen in NRW später zurückgezahlt werden

NRW geht über die von Bund und Ländern auf Ende 2022 verschobene Rückzahlung der Corona-Soforthilfen mit einer Fristverlängerung bis Mitte 2023 noch hinaus, um kleine Firmen nicht in Schwierigkeiten zu bringen.

FDP will in NRW 2G im Handel und 2G-plus in Gaststätten beenden

Die FDP in NRW macht sich für deutliche Lockerungen der Corona-Einschränkungen stark.

Mindestlohn steigt am 1. Oktober auf zwölf Euro

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat die Anhebung des gesetzlichen Mindestlohns zum 1. Oktober 2022 auf einen Bruttostundenlohn von zwölf Euro in einem Schritt angekündigt.

Omikron führt zu vielen Personalausfällen in Krankenhäusern

Die starke Ausbreitung der Omikron-Variante verschärft die Personalnot in den Krankenhäusern in Deutschland.

Wirtschaftsminister will Verhältnis von Unternehmen und Staat „neu justieren“

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) will Nachhaltigkeit, Klimaneutralität und Ressourcenschonung mit in die marktwirtschaftliche Ordnung aufnehmen.

Länder können bei Krisenbetrieben auf Erbschaftsteuer verzichten

Die Länder können Unternehmen von der Erbschaftsteuer befreien, wenn diese wegen der Pandemie die Lohnsumme nicht vorweisen können, an die eigentlich die Verschonung geknüpft ist.

Erzeugerpreise steigen immer schneller

Die Erzeugerpreise in Deutschland steigen immer schneller.

Wirtschaft pocht auf schnellere Genehmigungsverfahren

Führende Vertreter der deutschen Wirtschaft machen Druck auf die Ampel-Koalition, die Abwicklung von Verwaltungs-, Planungs- und Genehmigungsverfahren deutlich zu beschleunigen.

Apotheker für Ende der PCR-Test-Pflicht

Der Apothekerverband Nordrhein fordert ein Ende der PCR-Pflicht.

Hausärzte wollen mögliche Impfpflicht nicht boykottieren

Der Chef des Hausärzteverbandes, Ulrich Weigeldt, hat zu einer möglichen allgemeinen Impfpflicht angekündigt, dass er und seine Kollegen alle Impfwilligen in ihren Arztpraxen impfen werden.

Easyjet erwartet Rückkehr auf Vor-Corona-Niveau im Sommer

Der britische Billigflieger Easyjet rechnet trotz der Omikron-Welle mit einer Rückkehr des Geschäfts auf das Niveau vor Corona noch in diesem Sommer.

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof kippt 2G im Einzelhandel

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die 2G-Regel für Einzelhandelsgeschäfte vorläufig außer Vollzug gesetzt.

Deutsche und US-Wirtschaft rufen zu „engem Schulterschluss“ auf

Ein Jahr nach dem Amtsantritt von Joe Biden als US-Präsident haben die deutsche und die US-Industrie zu einem „engen transatlantischen Schulterschluss aufgerufen“.

Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe erreicht neuen Höchstwert

Der reale Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe in Deutschland ist im November 2021 kalender- und saisonbereinigt 1,5 Prozent höher gewesen als im Vormonat.

Microsoft will Videospielkonzern Activision Blizzard übernehmen

Das US-Technologieunternehmen Microsoft will den Videospiel-Konzern Activision Blizzard für rund 69 Milliarden US-Dollar übernehmen.

ZEW-Konjunkturerwartungen machen Sprung nach oben

Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben im Januar einen deutlichen Sprung nach oben gemacht.

Gastgewerbeumsatz stagniert im Jahr 2021

Der Umsatz im Gastgewerbe in Deutschland hat sich im Jahr 2021 gegenüber dem Vorjahr real nicht verändert.

Luca-App-Betreiber ändert Geschäftsmodell

Das Unternehmen hinter der Luca-App will die Bekanntheit des Systems nutzen, um weitere Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Commerzbank springt bei Zahlungssystem EPI ab

Das mit großen Hoffnungen ins Leben gerufene europäische Zahlungssystem EPI wird allenfalls als abgespeckte Version an den Start gehen.

Wissing mahnt EU-Kommission zur Verhinderung von Leerflügen

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) hat EU-Verkehrskommissarin Adina Valean aufgefordert, weitere Ausnahmen von den Flugvorgaben zuzulassen, um Leerflüge zu vermeiden.

Weniger Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe

Ende November 2021 sind knapp 5,5 Millionen Personen in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes in Deutschland tätig gewesen.