ADAC: Spritpreise steigen immer weiter

Die Spritpreise in Deutschland steigen immer weiter.

Beide Kraftstoffsorten hätten erneut neue historische Höchststände erreicht, teilte der ADAC am Mittwoch mit. Der Preis für einen Liter Super E10 kletterte demnach binnen Wochenfrist um 2,0 Cent und liegt aktuell im bundesweiten Mittel bei 1,745 Euro.

Werbung

Der Preis für Diesel-Kraftstoff stieg um 0,8 Cent auf 1,662 Euro. Ursache für den erneuten Anstieg der Kraftstoffpreise sei unter anderem die weitere Verteuerung von Rohöl, so der ADAC. So notiert ein Barrel der Sorte Brent derzeit bei rund 93 US-Dollar. Das sind rund zwei Dollar mehr als in der Vorwoche.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung