Schallenberg lobt Scholz-Auftritt in Moskau

Österreichs Außenminister Alexander Schallenberg hat die Moskau-Reise von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) als Beitrag zu einer friedlichen Lösung der Ukraine-Krise gelobt.

„Ich begrüße seinen unmissverständlichen Einsatz für die Stabilisierung der Lage und stimme mit ihm überein, dass wir mit unserer Diplomatie noch nicht am Ende angelangt sind“, sagte Schallenberg den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). „Nachhaltige Sicherheit in Europa gibt es, so wie auch Bundeskanzler Scholz in Moskau gesagt hat, nur mit und nicht gegen Russland.“

Werbung

Gleichzeitig müsse Moskau aber auch einsehen, dass das in beide Richtungen funktioniere. „Dauerhafte Sicherheit für Russland kann es nie auf Kosten von Europa geben.“ Schallenberg wird an diesem Mittwoch in Berlin erwartet.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung