Bundesregierung will UN-Plastikkonvention

Die Bundesregierung will sich für eine UN-Plastikkonvention einsetzen.

„Deutschland muss weniger Plastik verbrauchen und noch stärker auf Recycling setzen“, sagte Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) der Wochenzeitung „Die Zeit“. Sie werde für die Reduzierung von Kunststoff auch international werben.

„Anfang März werde ich mich bei der UN-Umweltversammlung dafür einsetzen, dass die Weltgemeinschaft eine internationale Plastikkonvention zum Schutz der Umwelt, insbesondere der Meere, bekommt“, sagte die Ministerin.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung