EU will ab 2035 nur noch emissionsfreie Neuwagen erlauben

Vertreter von EU-Parlament und Rat der Europäischen Union haben sich darauf geeinigt, beim Neuwagenverkauf ab 2035 nur noch emissionsfreie Fahrzeuge zu erlauben.

Die tschechische Ratspräsidentschaft sprach am Donnerstag von einer „vorläufigen“ Einigung. Bis spätestens 2030 sollen demnach alle Neuwagen eigentlich bereits 55 Prozent weniger CO2 ausstoßen als im Jahr 2021, neue Transporter 50 Prozent weniger.

Hierfür soll es aber Ausnahmen geben: Wenn ein Hersteller bestimmte Zwischenziele auf dem Weg zu komplett emissionsfreien Fahrzeugen erreicht, wird er für 2030 mit weniger strengen Reduktionsvorgaben belohnt, die dann nur ein Minus von 25 Prozent für Pkw und 17 Prozent für Lieferwagen beinhalten. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen sprach am Donnerstag von einem „Meilenstein“.



Das könnte Ihnen auch gefallen: