Stiko empfiehlt Affenpocken-Impfung für Risikogruppen

Die Ständige Impfkomission (Stiko) empfiehlt die Impfung von Risikogruppen gegen Affenpocken mit dem Imvanex-Impfstoff ab 18 Jahren.

Das teilte das Gremium am Donnerstag mit. Ein entsprechender Beschlussentwurf sei in das vorgeschriebene Stellungnahmeverfahren gegangen.

Werbung

Vorbehaltlich der Rückmeldungen empfehle man die Imvanex-Impfung als Postexpositionsprophylaxe nach Affenpocken-Exposition und Indikationsimpfung für Personen mit einem erhöhten Expositions- und/oder Infektionsrisiko, hieß es. Da der Impfstoff zunächst nur eingeschränkt verfügbar sein werde, empfiehlt die Stiko, bevorzugt exponierten Personen eine Postexpositionsprophylaxe anzubieten. Die Grundimmunisierung sollte mit 2 Impfstoffdosen in einem Abstand von mindestens 28 Tagen erfolgen. Bei Personen, die in der Vergangenheit bereits gegen Pocken geimpft wurden, reiche eine 1-malige Impfstoffgabe aus, hieß es.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung