Merz jetzt offiziell CDU-Parteichef

Friedrich Merz ist jetzt offiziell CDU-Parteichef.

Laut schriftlicher Schlussabstimmung kam er nach CDU-Zählweise auf 95,3 Prozent der Stimmen, wie die Partei am Montag mitteilte. Merz hatte sich zwar bereits im Dezember beim Mitgliederentscheid mit 62,1 Prozent gegen Norbert Röttgen (25,8 Prozent) und Helge Braun (12,1 Prozent) durchgesetzt, und auf dem Parteitag vor neun Tagen dann 94,6 Prozent der Delegiertenstimmen erhalten; weil diese Abstimmung über das Internet stattfand, musste sie aber auch nochmal per Briefwahl bestätigt werden.

Ebenfalls ganz offiziell ins Amt gebracht wurde auf diesem Weg nun auch der neue Generalsekretär Mario Czaja. Er erhielt in der schriftlichen Abstimmung 94,2 Prozent, auf dem digitalen Parteitag war er laut Parteiangaben mit 92,9 Prozent gewählt worden. Formal war Paul Ziemiak noch im Amt, hatte sich aber seit dem Parteitag bei öffentlichen Statements mit Mario Czaja an der Seite gezeigt.

Werbung



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung