Habeck erwartet Erreichen der Gasspeicherziele bis Ende Oktober

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) erwartet das Erreichen der Gasspeicherziele bis Ende Oktober.

Schon jetzt seien die Speicher gut gefüllt, sagte er der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Es gehe auf die 92 Prozent zu, Ende des Monats erwarte er den angepeilten Füllstand von 95 Prozent.

Es werde zudem im „Rekordtempo“ eine eigene Flüssiggasinfrastruktur aus dem Boden gestampft und die Gaslieferungen seien gesichert, die Kapazitäten aus Kohle und Erneuerbaren würden erhöht, und es komme mehr Gas aus den Niederlanden. „Trotzdem muss der Verbrauch gegenüber dem Vorjahr um mindestens 20 Prozent gesenkt werden“, fügte Habeck hinzu. „Für Entwarnung ist es da viel zu früh.“ Daher seien alle, auch Länder und Kommunen, gefragt, „ihren Beitrag zu leisten und für Einsparungen zu werben“.



Das könnte Ihnen auch gefallen: