Rezept: Kürbis- & Brokkoli-Quiche | Regio-Journal


Rezept: Kürbis- & Brokkoli-Quiche

Werbung

Im Herbst kann man wieder den frischen Federweißen, Reißer oder Neuen Wein genießen. Dazu passt hervorragend eine Quiche. Aber auch ein Primeur oder ein Rosé sind gut geeignet. Die Quiche kann gut vorbereitet werden um dann schnell im Ofen fertig gebacken zu werden.

Den Belag können Sie nach Gusto wählen. Wir haben eine Quiche mit Hokkaido Kürbis und Kartoffeln und eine mit Brokkoli, Graaner Käse und Mandelblätter zubereitet.

Die angegebene Menge reicht für 4 kleine oder eine große Quicheform.

Arbeitszeit: Ca. 30 Minuten

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 120 g Butter
  • 1 TL Salz

Belag

  • I kleiner Hokkaido Kürbis
  • 3-4 Kartoffeln mittlerer Größe
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Eier
  • ¼l Creme fraiche
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 1 Zweig Rosmarin
  • oder
  • 500 g Brokkoliröschen
  • 100 g Graaner Käse gerieben

Und so einfach geht´s

Mehl mit Butter, Ei und Salz zu einen glatten Teig kneten, diesen in Alufolie im ca. 15 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit Kürbis in Schnitze schneiden, Kartoffeln und Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.

Form ausfetten. Teig auswellen und die Form damit auskleiden. Überstehenden Rand mit einem scharfen Messer abschneiden. Abwechsungsweise mit Kürbis-Kartoffeln-Zwiebeln belegen oder mit Brokkoliröschen.

Die Eier schaumig rühren, Creme fraiche und Gewürze hinzufügen und in Form füllen. Rosmarinzweig in Stücke schneiden und über Kürbis verteilen. Bei der Variation mit Brokkoli und geriebenen Käse unterheben und in Form füllen. Den Brokkoli mit Mandelblätter bestreuen.

Auf der zweiten Schiene von unten bei 200°C goldbraun backen. Kleine Form ca. 30 Min., große Form ca. 50 Minuten. In Stücke schneiden und servieren.

Guten Appetit!





Bildquellen:

  • Kürbis- & Brokkoli-Quiche: FM (Regio-Journal)

Werbung