dts image 4418 ggpfrsdfde 3435 1920 1080
Borussia-Dortmund-Spieler, über dts

Trotzdem muss der BVB als Gruppendritter im Februar in die Europa League, alle Entscheidungen in der Gruppe waren schon vor knapp zwei Wochen gefallen. Donyell Malen (29.) Marco Reus (45. und 53.) und Erling Haaland (68. und 81. Minute) erzielten die Treffer für Dortmund.

In der Champions League weiter kommen Ajax Amsterdam – ohne Punktverlust, und Sporting Lissabon.



Bildquellen
Werbung