U21 tritt zuhause gegen den SV Morlautern an

Vergangene Woche konnte die U21 der SV Elversberg in der RPS-Oberliga den ersten Saisonsieg einfahren – und an dieses Ergebnis will das Team von Trainer …

U21 tritt zuhause gegen den SV Morlautern an Weiterlesen »

svg%3E

Vergangene Woche konnte die U21 der SV Elversberg in der RPS-Oberliga den ersten Saisonsieg einfahren – und an dieses Ergebnis will das Team von Trainer Daniel Demmerle nun an diesem Wochenende anknüpfen. Am Samstag, 03. September, empfängt die Elversberger Zweite dabei den SV Morlautern zum Heimspiel, die Partie wird ab 17.30 Uhr im Stadion am Franzschacht in Friedrichsthal ausgetragen.

Die Gäste aus Morlautern stehen zwar mit nur drei Zählern aus fünf Spielen auf dem vorletzten Tabellenplatz, dennoch ist die U21 gewarnt. Denn der bisher einzige Saison-Erfolg gelang dem SVM ausgerechnet gegen den 1. FC Kaiserslautern II (1:0) und damit gegen einen der Liga-Favoriten. „Wir dürfen sie also auf gar keinen Fall unterschätzen und müssen die Partie mit dem nötigen Respekt angehen, ohne aber in Angst zu verfallen“, sagt Daniel Demmerle, der aber auch ergänzt: „Wir sind unsererseits natürlich nach dem ersten Dreier aus der letzten Woche hochmotiviert und wollen an diese Leistung anknüpfen, den Aufwind nutzen und weiterhin munter nach vorne spielen. Unser Ziel ist es, am Samstag die drei Punkte zu hierzubehalten und damit den ersten Heimsieg feiern zu können.“  

Bilder: SV Elversberg


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.



Das könnte Ihnen auch gefallen: