U15 reist im zweiten Pflichtspiel 2023 zu Mainz 05

U19 zum Auftakt nach Pirmasens

U19 zum Auftakt nach Pirmasens

Auftakt 2023 für unsere U19! Zum Start ins neue Jahr treten die Elversberger A-Junioren von Trainer Michael Berndt in der Regionalliga Südwest an diesem Sonntag, 26. Februar, im Auswärtsspiel beim FK Pirmasens an, die Partie im framas-Stadion im Sportpark Husterhöhe beginnt um 13.00 Uhr. Ziel unserer U19 ist es, in den verbleibenden Saisonspielen noch mal alle Kräfte zu mobilisieren und sich wieder ins Mittelfeld der Liga zurückzukämpfen. Nach einer schwierigen Hinrunde und einigen unglücklichen Niederlagen liegt unser Team auf dem zwölften und damit ersten Abstiegsplatz, allerdings hat die Mannschaft auch ein Spiel weniger als die Konkurrenz bestritten – und könnte bei einem Erfolg in Pirmasens schon wieder einen großen Sprung machen. Allerdings wird das Auswärtsspiel alles andere als einfach. Der FKP spielt bislang eine starke Saison und liegt auf Tabellenplatz sechs; acht seiner 14 Saisonspiele konnte Pirmasens für sich entscheiden. Dazu zählt auch das Hinspiel gegen die SVE. Zum Saisonauftakt konnte Pirmasens bereits seine Qualität beweisen und beim 3:2 in Elversberg die Punkte mitnehmen. Unsere Jungs werden nun aber alles dafür tun, um diesmal selbst erfolgreich vom Platz zu gehen.

U17: Nachbarduell in Gonsenheim

Für die U17 steht in der Regionalliga Südwest nun ebenfalls der Restart nach der Winterpause an. Die B-Junioren von Trainer Sebastian Schummer starten dabei mit dem Auswärtsspiel beim SV Gonsenheim ins Jahr 2023. Die Partie gegen den direkten Tabellennachbarn wird an diesem Sonntag, 26. Februar, um 13.00 Uhr auf dem Kunstrasen in Mainz-Gonsenheim ausgetragen. Es könnte durchaus ein Spiel auf Augenhöhe werden – bereits das Hinspiel in Elversberg endete mit einem 4:4-Unentschieden, bei dem die SVE zwei Mal mit zwei Toren in Führung gehen konnte, Gonsenheim aber beide Male wieder ausglich. An der Ausgewogenheit zwischen SVE und SVG hat sich seitdem wenig geändert. Mittlerweile liegen unsere B-Junioren mit 29 Punkten auf Tabellenplatz vier der Regionalliga, die Gäste aus Gonsenheim befinden sich – bei der gleichen Anzahl an absolvierten Spielen – drei Punkte und einen Platz dahinter auf Tabellenrang fünf. Auch wenn es also durchaus ein schwieriges Spiel auf Augenhöhe werden könnte, ist klar, dass unsere U17 alles daransetzen wird, zum Auftakt direkt mit Vollgas ins Spiel zu gehen und die drei Punkte einzufahren.  

Nichts zu verlieren für die U15

Unsere U15 ist bereits am vergangenen Wochenende in die Regionalliga-Restrunde gestartet und konnte 1:0 gegen den FK Pirmasens gewinnen – jetzt steht für die C-Junioren von Trainer Dirk Böffel allerdings ein ungleich schwieriges Spiel an. An diesem Samstag, 25. Februar, tritt die SVE um 14.00 Uhr auf dem Wolfgang Frank Campus beim großen Liga-Favoriten 1. FSV Mainz 05 an. Ein Spiel, in dem unsere Jungs nichts zu verlieren haben und ganz befreit aufspielen können. Mainz liegt fast schon traditionell und erwartungsgemäß an der Tabellenspitze der Regionalliga. Zehn Siege aus zehn Spielen sprechen eine klare Sprache, auch das Torverhältnis der Mainzer Jugend ist mit 51:6 überragend. Klar, dass unsere Jungs hier als Underdog ins Spiel gehen, trotzdem konnten unsere C-Junioren auch schon beweisen, dass sie für die eine oder andere Überraschung gut sein können. So wie in der Partie beim 1. FC Kaiserslautern, als die SVE mit 2:1 gewinnen konnte.

Die Spiele der NLZ-Teams im Leistungsbereich:

RPS-Oberliga: SV Auersmacher – SVE U21
(Sa, 25.02., 14.00 Uhr, Kunstrasen in Auersmacher)

Regionalliga Südwest: FK Pirmasens – SVE U19
(So, 26.02., 13.00 Uhr, Sportpark Husterhöhe in Pirmasens)

Regionalliga Südwest: SV Gonsenheim – SVE U17
(So, 26.02., 13.00 Uhr, Kunstrasen in Gonsenheim)

Regionalliga Südwest: 1. FSV Mainz 05 – SVE U15
(Sa, 25.02., 14.00 Uhr, Wolfgang Frank Campus in Mainz)

Verbandsliga: SVE U14 – SV Saar 05 Jugend
(Sa, 25.02., 16.30 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)

Bilder: SV Elversberg


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.




Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung