Tor-Spektakel im Saar-Derby gegen Riegelsberg

Die FrauenElv hat im fünften Saisonspiel der Regionalliga Südwest ihren fünften Sieg eingefahren – und das war ein ganz besonderer. Im Derby fegte die SVE den 1. FC Riegelsberg regelrecht vom Platz und fuhr bei strömendem Regen einen 7:0 (4:0)-Erfolg ein. Die Mannschaft von Trainer Kai Klankert zeigte über 90 Minuten eine herausragende Leistung in allen Bereichen und vor allem wunderschön herausgespielte Tore. Zur Pause führte die SVE nach Treffern von Karen Hager (2), einem Eigentor von Nina Philippi und einem Tor von Lilli Berwind, die erstmals seit ihrem Wadenbeinbruch im Juni auflief, mit 4:0. Direkt nach der Pause hielt die SVE das Tempo hoch. Emma Dörr per Foulelfmeter und Lena Reiter schraubten das Ergebnis in die Höhe, Melanie Jung besiegelte kurz vor dem Ende den auch in dieser Höhe vollkommen verdienten 7:0-Endstand.

Die FrauenElv hat im fünften Saisonspiel der Regionalliga Südwest ihren fünften Sieg eingefahren – und das war ein ganz besonderer. Im Derby fegte die SVE den 1. FC Riegelsberg regelrecht vom Platz und fuhr bei strömendem Regen einen 7:0 (4:0)-Erfolg ein. Die Mannschaft von Trainer Kai Klankert zeigte über 90 Minuten eine herausragende Leistung in allen Bereichen und vor allem wunderschön herausgespielte Tore. Zur Pause führte die SVE nach Treffern von Karen Hager (2), einem Eigentor von Nina Philippi und einem Tor von Lilli Berwind, die erstmals seit ihrem Wadenbeinbruch im Juni auflief, mit 4:0. Direkt nach der Pause hielt die SVE das Tempo hoch. Emma Dörr per Foulelfmeter und Lena Reiter schraubten das Ergebnis in die Höhe, Melanie Jung besiegelte kurz vor dem Ende den auch in dieser Höhe vollkommen verdienten 7:0-Endstand.

Am kommenden Wochenende ist die SVE spielfrei, die ursprünglich angesetzte Partie bei der SG Andernach II wurde abgesetzt, weil SVE-Spielerin Yara Volpert zur U19-Nationalmannschaft abgestellt wurde. Damit geht es für die FrauenElv am Sonntag, 16. Oktober, mit dem Heimspiel in Göttelborn gegen den 1. FFC Niederkirchen weiter.

SVE: Winckler – Würtele (60. Sauer), Theil (60. Haßler), Martin, Reiter, Berwind (46. Jung), Hager, Dörr, Reifenberg, Volpert, Junold (66. E. Klein).

Tore: 1:0 Hager (15.), 2:0 Eigentor Philippi (17.), 3:0 Hager (32.), 4:0 Berwind (43.), 5:0 Dörr (47./Foulelfmeter), 6:0 Reiter (60.), 7:0 Jung (90.).

Bilder: SV Elversberg


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.



Das könnte Ihnen auch gefallen: