SVE-Frauen mit viertem Sieg im vierten Spiel

Die FrauenElv hat in der Regionalliga Südwest auch ihr viertes Saisonspiel gewonnen. Beim TuS Wörrstadt setzte sich die Mannschaft von Trainer Kai Klankert souverän mit 2:0 (2:0) durch. Der Gegner zeigte in der Defensive eine engagierte Leistung, dennoch erarbeitete sich die SVE sehr gute Chancen. Jolina Sauer brach nach einer Standardsituation den Bann, Gurbet Akcay legte kurz vor dem Pausenpfiff das 2:0, nachdem kurz zuvor Wörrstadt seine einzige Chance im gesamten Spiel vergeben hatte. Nadine Winckler parierte den Schuss zur Ecke. In der zweiten Hälfte startete die SVE gut, hatte direkt mehrere Chancen, mit zunehmender Spieldauer verflachte die Partie allerdings.

Die FrauenElv hat in der Regionalliga Südwest auch ihr viertes Saisonspiel gewonnen. Beim TuS Wörrstadt setzte sich die Mannschaft von Trainer Kai Klankert souverän mit 2:0 (2:0) durch. Der Gegner zeigte in der Defensive eine engagierte Leistung, dennoch erarbeitete sich die SVE sehr gute Chancen. Jolina Sauer brach nach einer Standardsituation den Bann, Gurbet Akcay legte kurz vor dem Pausenpfiff das 2:0, nachdem kurz zuvor Wörrstadt seine einzige Chance im gesamten Spiel vergeben hatte. Nadine Winckler parierte den Schuss zur Ecke. In der zweiten Hälfte startete die SVE gut, hatte direkt mehrere Chancen, mit zunehmender Spieldauer verflachte die Partie allerdings.

Für die FrauenElv geht es nun am kommenden Sonntag, 02. Oktober, um 14.30 Uhr mit dem Derby in Göttelborn gegen den 1. FC Riegelsberg weiter. Für die Frauenabteilung wird es an dem Tag ein „Triple-Header“. Um 12.00 Uhr spielt die U17 in der B-Juniorinnen-Regionalliga Südwest gegen Rübenach, um 16.45 Uhr empfängt die zweite FrauenElv in der Verbandsliga den Regionalliga-Absteiger SV Dirmingen.

SVE: Winckler – Würtele (66. Theil), Martin, Akcay (87. Bunse), Reiter, Sauer (87. Pokrandt), Dörr, Reifenberg, Volpert, Junold (66. Haßler), Frank (60. Hager).

Tore: 0:1 Sauer (34.), 0:2 Akcay (45.).

Bilder: SV Elversberg


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.



Das könnte Ihnen auch gefallen: