Regionalverband: Erfolgreiches Jahr 2023 für die Kinderkultur am Schloss

Der‍ Regionalverband Saarbrücken zieht eine positive‌ Bilanz für das Jahr […]

Der‍ Regionalverband Saarbrücken zieht eine positive‌ Bilanz für das Jahr 2023 in Bezug auf seine​ Kinderveranstaltungen. Insgesamt besuchten über 3.500 Menschen ⁣die 33 Veranstaltungen der Reihe Kultur für Kids im Saarbrücker Schlosskeller. Zwölf davon waren ⁤restlos ausverkauft. Im Vergleich zu 2022 waren damit mehr als doppelt so viele Veranstaltungen bis auf den letzten Platz besetzt. Während der Sommermonate zieht die Reihe im Rahmen von Sonntags an Schloß in den Schlossgarten.‌ Hier kamen im Schnitt ⁤fast 200 ‌Personen zu den zehn Veranstaltungen unter⁤ freiem Himmel. ⁢Mit insgesamt knapp 5.500 ‍ist‌ die Zahl der Zuschauerinnen und Zuschauer der gesamten‌ Reihe im Vergleich ⁣zu 2022 um knapp die Hälfte gestiegen. „Die Stücke auf der Bühne erzählen nicht nur spannende Geschichten. Sie vermitteln auch wichtige gesellschaftliche Werte wie beispielsweise Toleranz, Gerechtigkeit und Freundschaft. Deshalb ist eine kulturelleDie Bedeutung​ von frühkindlicher Bildung ⁤betont Regionalverbandsdirektor Peter Gillo bei einer Veranstaltung. Auch das Schlossgespenst erfreut sich großer Beliebtheit bei jungen ‍Besuchern.⁣ Im vergangenen ⁣Jahr fanden insgesamt 116 Führungen mit dem wohl ältesten Schlossbewohner statt, an ⁤denen‌ über 2.500 Kinder teilnahmen. Dies entspricht einer Steigerung von⁢ mehr als einem Drittel im Vergleich zum Vorjahr. Besonders im Juli wurde ein Rekord aufgestellt, mit 16 Führungen allein in diesem Monat. Das Schlossgespenst führt⁢ dabei nicht nur auf Deutsch,⁣ sondern auch auf ‌Französisch vom Schlosskeller bis zum Festsaal.


Quelle: Regionalverband Saarbrücken
Bildrechte: Regionalverband Saarbrücken



Bildquellen

  • Saarbrücker Schloss: RVSB, Künstler: Christof Kiefer

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung