Themen des Quierschieder Gemeinderates

In der umfangreichen Tagesordnung geht es auch um die Grüngutsammelstelle, die Quierschied in interkommunaler Zusammenarbeit mit der Stadt Sulzbach in Brefeld errichten und betreiben möchte. Außerdem wird der Jahresabschluss für das Haushaltsjahr 2018 festgestellt.

Quierschied. Seit 2010 ist Wolfgang Schmidt der Beauftragte für Menschen mit Behinderung in Quierschied. In der kommenden Sitzung des Gemeinderates am Donnerstag, 21. November um 18 Uhr in der Q.lisse wird Schmidt einen Einblick in seine Tätigkeit geben und soll im anschluss für eine weitere Amtperiode berufen werden.

In der umfangreichen Tagesordnung geht es auch um die Grüngutsammelstelle, die Quierschied in interkommunaler Zusammenarbeit mit der Stadt Sulzbach in Brefeld errichten und betreiben möchte. Außerdem wird der Jahresabschluss für das Haushaltsjahr 2018 festgestellt. Dabei erwirtschaftete die Verwaltung ein Minus von nur knapp 846000 Euro. „Der Jahresabschluss entspricht den gesetzlichen Vorschriften und vermittelt insgesamt unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Gemeinde“, heißt es dazu im Prüfbericht des Wirtschaftsprüfungs-Unternehmens PWC.

Außerdem soll der Gemeinderat die Teilnahme am sogenannten „Saarlandpakt“ zur Entlastung der Kommunen im Bereich der Kassenkredite beschließen.



Bildquellen

  • Rathaus Quierschied: Sebastian Zenner

Das könnte Ihnen auch gefallen: