Ab Montag: Impfungen mit AstraZeneca im Saarland

Ab Montag nimmt das Saarland wieder die Impfungen mit dem AstraZeneca-Vakzin auf. Dies teilte Gesundheitsministerin Monika Bachmann am Abend mit.

Die CDU-Gesundheitsministerin des Saarlandes verteidigt die kurzfristige Aussetzung der Impfung: „Es war richtig, den wenigen Verdachtsfällen nachzugehen. Die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger steht an erster Stelle. Umso besser, dass die Prüfungen der EMA ergeben haben, dass der Impfstoff von AstraZeneca weiter verimpft werden kann“.

Gleichzeitig kündigte die Ministerin an, das Modellprojekt der Hausarztpraxen und Krankenhäusern wieder aufzunehmen.

In dieser Woche werden laut der Gesundheitsministerium die bestehenden Impftermine mit dem BioNTech-Impfstoff durchgeführt, ab Montag wird wieder zusätzlich mit AstraZeneca geimpft.

Allen Bürgerinnen und Bürgern, die diese Woche in den Impfzentren einen Impftermin mit AstraZeneca gehabt hätten, wurde bereits ein alternatives Impfangebot mit BioNTech gemacht. Dieses Angebot bleibt bestehen und die Termine, die ab kommenden Montag geplant waren, laufen nächste Woche wieder planmäßig fort. Somit müssen keine Termine abgesagt werden“, so Bachmann abschließend.





Bildquellen:

  • AstraZeneca Impfstoff: AstraZeneca

Werbung