DAX startet vor Fed-Entscheid im Plus – Ölpreis steigt wieder

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Mittwoch zunächst Kursgewinne verzeichnet.

Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 14.255 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 2,4 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Am Abend wird die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) ihren neuesten Zinsentscheid verkünden. Es gilt als sicher, dass die Fed dabei eine Zinserhöhung beschließen wird. Mit Spannung wird der Ausblick von Fed-Chef Jerome Powell auf weitere Maßnahmen erwartet. An der Spitze der Kursliste stehen am Morgen die Papiere von Delivery Hero, Hellofresh und Zalando. Die Aktien der Versorger Eon und RWE rangieren am Ende. Der Ölpreis zog unterdessen wieder deutlich an. Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete gegen 9 Uhr deutscher Zeit 102,90 US-Dollar. Das waren 3,0 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags. Am Dienstag war der Preis noch erstmals seit über zwei Wochen wieder unter die psychologisch wichtige Marke von 100 US-Dollar gefallen.

Werbung



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung