DAX startet im Plus – US-Börsen bleiben geschlossen

Die Börse in Frankfurt zum Handelsstart am Montag zunächst Kursgewinne verzeichnet.

Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 15.925 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Freitag.

Aus den Vereinigten Staaten wird es im Laufe des Tages wegen des Martin Luther King Day keine Impulse geben. Die US-Börsen bleiben aufgrund des Feiertags geschlossen. An der Spitze der Kursliste stehen am Morgen die Wertpapiere von FMC, Fresenius und Henkel. Entgegen dem Trend deutlich im roten Bereich rangieren unter anderem die Aktien von Sartorius, Hellofresh und Puma. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmorgen etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1427 US-Dollar (+0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8751 Euro zu haben.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung