Michael Roth soll Chef des Auswärtigen Ausschusses werden

Der bisherige Europastaatsminister Michael Roth (SPD) soll offenbar neuer Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag werden.

Der SPD-Fraktionsvorstand werde ihn am Dienstagnachmittag zur Wahl vorschlagen, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe unter Berufung auf Fraktionskreise. Möglicherweise werde es aber einen Gegenkandidaten geben, hieß es.

Der hessische Bundestagsabgeordnete war seit Dezember 2013 Staatsminister im Auswärtigen Amt für Europa. In der Ampel-Koalition liegt die Verantwortung für das Außenministerium bei den Grünen. Roths Nachfolgerin ist die Grünen-Politikerin Anna Lührmann. In der vergangenen Legislaturperiode besetzte die Union den Vorsitz des Auswärtigen Ausschusses mit dem CDU-Politiker Norbert Röttgen.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung