Biada fehlt Saarbrücken bis zur Winterpause

Julius Biada fehlt dem 1. FC Saarbrücken vermutlich bis zur Winterpause.

Der offensive Mittelfeldspieler Julius Biada hat sich beim Spiel in Dresden einen Muskelfaserriss in der Wadenmuskulatur zugezogen und fällt damit vermutlich bis zur Winterpause aus. 

Das ergab die heutige Untersuchung durch Mannschaftsarzt Dr. Markus Pahl. Damit vergrößern sich die Personalsorgen beim FCS.

Dieser Ausfall ist besonders tragisch, da Biada gerade erst aus einer langen Verletzungspause kam und sich den Weg in die Startelf erarbeitete. Der FCS hofft, dass die Breite des Kaders auch diesen Ausfall kompensieren kann. 



Das könnte Ihnen auch gefallen: