Update L 134 – Straßenbauarbeiten unter Vollsperrung zwischen Gronig und Selbach verzögern sich

Seit August 2022 arbeitet der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) unter Vollsperrung an der Instandsetzung der L 134 zwischen Gronig und Selbach (Landkreis St.Wendel).

Medieninfo vom:
PressRelease vom
24.11.2022
| Landesbetrieb für Straßenbau
| Verkehr, Straße

Update L 134 – Straßenbauarbeiten unter Vollsperrung zwischen Gronig und Selbach verzögern sich

Seit August 2022 arbeitet der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) unter Vollsperrung an der Instandsetzung der L 134 zwischen Gronig und Selbach (Landkreis St.Wendel).

Betroffen ist ein etwa 2.550 Meter langer Streckenabschnitt zwischen Gronig und der Einmündung der L 135 „Tholeyer Straße“.

Vorgesehen war, die Maßnahme bis 16.12.2022 abzuschließen.

Aufgrund unvorhersehbarer Bodenverhältnisse verlängert sich die Bauzeit bis voraussichtlich Ende Januar 2023.  

Der jetzt vorgesehene Zeitraum steht jedoch unter dem Vorbehalt geeigneter Witterung.

Die Umleitung zur Baumaßnahme erfolgt weiterhin über die L 133 und L 135 durch Winterbach bzw. Tholey, Theley bis nach Selbach. Die Umleitung in Gegenrichtung ist entsprechend umgekehrt ausgeschildert.

Umleitung der L 134 – Straßenbauarbeiten unter Vollsperrung zwischen Gronig und Selbach Foto: LVGL / LfS

Der LfS rechnet während der Bauzeit weiter mit Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

Weitere Infos

Baumaßnahme:

Am Montag, den 08. August 2022, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit der Instandsetzung der L 134 im Bereich zwischen Gronig und Selbach (Landkreis St. Wendel) beginnen.

Betroffen ist die L 134 zwischen Gronig und der Einmündung der L 135 „Tholeyer Straße“ auf einer Länge von ca. 2.550 Metern.

Die Fräs- und Asphaltarbeiten müssen aufgrund geringer Straßenbreite und aus Gründen der Verkehrs- und Arbeitsstättensicherheit unter Vollsperrung ausgeführt werden.

Die gesamte Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis zum 16. Dezember 2022. Der geplante Zeitraum steht unter dem Vorbehalt geeigneter Witterung.

Umleitung:

Die Umleitung dazu erfolgt über die L 133 und L 135 durch Winterbach bzw. Tholey, Theley bis nach Selbach. Die Umleitung der Gegenrichtung wird entsprechend umgekehrt ausgeschildert.

Verkehrsstörungen:

Der LfS rechnet während der Bauzeit mit Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Umleitungsschilder zu beachten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

Kosten:

In die Gesamtmaßnahme investiert der LfS für das Land rund 3,20 Millionen Euro.

Medienansprechpartner

Damian MüllerBaukoordination und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail:

info@lfs.saarland.de

Tel:
+49 6821 100-0

Fax:
+49 (6821) 100-203

Peter-Neuber-Allee 1
66538 Neunkirchen


QuelleSaarland.de



Bildquellen

  • Großes entsteht im kleinen: Saarland.de

Das könnte Ihnen auch gefallen: