U17 spielt im Bundesliga-Heimspiel gegen Frankfurt


SV Elversberg: U17 spielt im Bundesliga-Heimspiel gegen Frankfurt

Werbung

Nächstes Heimspiel für die U17 der SV Elversberg in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest! An diesem Samstag, 28. August, treten die Jungs von Trainer Daniel Demmerle zuhause gegen Eintracht Frankfurt an, die […]

Nächstes Heimspiel für die U17 der SV Elversberg in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest! An diesem Samstag, 28. August, treten die Jungs von Trainer Daniel Demmerle zuhause gegen Eintracht Frankfurt an, die Partie beginnt um 13.00 Uhr auf dem Rasenplatz an der Oberen Rischbach in St. Ingbert.

„Mit Frankfurt erwarten wir einen körperlich starken Gegner, der sein erstes Spiel klar mit 3:0 gewonnen hat“, sagt Trainer Demmerle. Der Heimsieg der Frankfurter am vergangenen Wochenende gegen den SV Wehen Wiesbaden war bislang auch der einzige Auftritt des SVE-Gegners, während die Elversberger Junioren bereits zwei Mal im Einsatz waren. Nach dem Auftaktsieg gegen den SSV Reutlingen musste das Team zwar am vergangenen Wochenende eine 0:4-Niederlage im Auswärtsspiel beim SC Freiburg einstecken, „trotzdem gehen wir mit breiter Brust in das Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt und wollen auch etwas mitnehmen“, sagt Daniel Demmerle: „Die Jungs haben unter der Woche hart gearbeitet und brennen aufs Wochenende!“ Die Elversberger B-Junioren müssen dabei verletzungsbedingt auf Luca Stolz, Matteo Lanfranco und Mersad Hamzic verzichten, außerdem sind Alexander Diehl und Gianluca Rinchiuso privat verhindert und können nicht mitwirken.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 





Bildquellen:

  • SVE Nachrichten: SV 07 Elversberg

Werbung