SV Elversberg: Leistungsdiagnostik mit der TU Kaiserslautern

Statt Rundenlaufen und Blutentnahme beim Laktattest sah die Leistungsdiagnostik für die Elv in dieser Sommer-Vorbereitung anders aus: In Zusammenarbeit mit der TU Kaiserslautern hat unser Team in der Halle in […]

Statt Rundenlaufen und Blutentnahme beim Laktattest sah die Leistungsdiagnostik für die Elv in dieser Sommer-Vorbereitung anders aus: In Zusammenarbeit mit der TU Kaiserslautern hat unser Team in der Halle in Elversberg in diesem Jahr auf eine andere Art den Stand der Leistung und Leistungsfähigkeit und die entsprechenden Daten zu jedem Spieler erfasst.

Im Rahmen unseres Monitorings wurde mit der TU Kaiserslautern eine umfangreiche Haltungs- und Funktionsanalyse, Sprungdiagnostik und weitere, diverse Beweglichkeitstests durchgeführt. Das dient der Vorbeugung von Verletzungen sowie der Verbesserung des gesamten fußballspezifischen Ablaufs. Mit den erhobenen Daten werden fußballspezifische Trainingsinhalte und individuelle Trainingspläne für jeden einzelnen Spieler erstellt. Ziel ist es, jeden einzelnen bestmöglich auf die lange Saison vorzubereiten.

Wir bedanken uns bei unserem Partner TU Kaiserslautern für die hervorragende Unterstützung und Durchführung der Haltungs- und Funktionsanalyse!

IMG_0134

IMG_0241

IMG_0087

IMG_0240

IMG_0227

IMG_0126


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 





Bildquellen:

  • SVE Nachrichten: SV 07 Elversberg

Werbung