Saarland: Lockerung bei der Maskenpflicht an Schulen | Regio-Journal


Saarland: Lockerung bei der Maskenpflicht an Schulen

Werbung

Lockerungen für Schülerinnen und Schüler im Saarland: Ab Donnerstag ist das Tragen einer Maske während des Unterrichts am Platz nicht mehr notwendig.

Im Schulgebäude sowie bei der Beförderung von Schülerinnen und Schülern im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) bleibt die derzeitige Maskenpflicht bestehen.

Wir sind uns in der Landesregierung einig, dass es Lockerungen bei der Maskenpflicht in Innenräumen zuerst bei den Schülerinnen und Schülern geben muss“, sagt die saarländische Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot (SPD).

Das Tragen von Masken im Unterricht stelle bei steigenden Temperaturen eine körperliche Belastung dar. Gleichzeitig entspanne sich die allgemeine Pandemielage weiter deutlich und damit auch an Schule.

Dies erlaube Lockerungen, weswegen die Maskenpflicht während des Unterrichts ab Donnerstag nicht mehr nötig sei.

Schülerinnen und Schüler, die dennoch weiter Maske tragen möchten, könnten dies weiterhin freiwillig. „Klar ist: Die Abschaffung der Verpflichtung ist momentan nach Abwägung aller Faktoren vertretbar“, so Streichert-Clivot abschließend.





Bildquellen:

  • Schüler mit Maske: Regio-Journal

Werbung