Nach Raub auf Juwelier Christ in Saarbrücken: Diese Person wird gesucht!

Am vergangenen Samstag überfiel der auf dem Bild zu Sehende Mann die Filiale des Juweliers "Christ" in der Bahnhofstraße in Saarbrücken und versuchte, unter Vorzeigen einer Schusswaffe hochwertige Uhren zu erbeuten. Heute hat die Polizei Aufnahmen der Person veröffentlicht und bittet um sachdienliche Hinweise.

Am vergangenen Samstag überfiel der auf dem Bild zu Sehende Mann die Filiale des Juweliers „Christ“ in der Bahnhofstraße in Saarbrücken und versuchte, unter Vorzeigen einer Schusswaffe hochwertige Uhren zu erbeuten. Heute hat die Polizei Aufnahmen der Person veröffentlicht und bittet um sachdienliche Hinweise.

Gegen 16:20 Uhr am 29.09.2018 ging der Täter mit einer Bombenattrappe sowie einer Schusswaffe in die Filiale. Nun sucht die Polizei mit Hilfe von Aufnahmen der Videoüberwachungsanlage nach dem Mann.

Mitarbeiter des Juweliers verweigerten dem Unbekannten die Herausgabe der geforderten Uhren.

Der Räuber wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 40 Jahre alt
  • auffallend groß, ca. 190 cm bis 200 cm groß
  • europäischer Phänotypus
  • hatte einen braun-rötlich gekräuselten Vollbart
  • trug olivfarbene Basecap mit Emblem der New York Yankees, eine blau-graue Jacke und Sportschuhe mit weißen Schnürsenkeln

Hinweise zu der Person nimmt der Kriminaldauerdienst des Landespolizeipräsidiums unter der Telefonnummer 0681/962-2133 entgegen.

Wir berichteten über den Überfall. Den Artikel finden Sie hier





Bildquellen:

  • Öffentlichkeitsfahndung nach Überfall auf Juwelier Christ: Polizei Saarland
  • Öffentlichkeitsfahndung nach Überfall auf Juwelier Christ: Polizei Saarland
  • Öffentlichkeitsfahndung nach Überfall auf Juwelier Christ: Polizei Saarland

Werbung