Polizei Saarland Bild: © Saarland.de
Polizei Saarland Bild: © Saarland.de

Saarbrücken: Raubüberfall auf Juwelier Christ – Bombenattrappe zurückgelassen

Am heutigen Samstag (29.09.2018) versuchte ein ca. 40 Jahre alter Mann das Juweliergeschäft „Christ“ in der Saarbrücker Bahnhofstraße zu überfallen. Er trug eine Waffe bei sich und forderte die Herausgabe von teuren Uhren.

Als ihm die Herausgabe verweigert wurde, verließ er das Geschäft. Bei der Tatortaufnahme durch die Polizei wurde ein rechteckiger Gegenstand festgestellt, aus dem Drähte herausragten.

Werbung

Wie die Polizei feststellte, handelte es sich um eine Bombenattrappe, die der Täter zurückgelassen hat.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • 40 Jahre alt
  • 190 cm groß
  • Vollbart
  • Blau-graue Jacke
  • Basecap Symbol der „New York Yankees“
  • Russischer Dialekt.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst 0681/962-2133

Tags:

[tags]

Bildquellen:

Stadtauswahl

X