Nach Polizistenmord in Kusel: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

Nach dem Mord an zwei Polizisten in Kusel hat sich die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern entschieden, Anklage zu erheben. Dies geht aus einem Medienbericht hervor.

Die „Rheinpfalz“ berichtet, dass die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern Anklage im Fall der beiden Polizistenmorde von Kusel erhoben hat.

Demnach werden zwei Personen angeklagt: Der ehemalige Unternehmer Andreas S. Wegen des Doppelmordes und sein Komplize Florian V., der bei der Wilderei geholfen haben soll.

Werbung

Aktuell nicht angeklagt ist offenbar die Person, die Andreas S. Zugriff auf die Waffen ermöglichte, mutmaßlich die Eherfrau, sowie der Jäger, der am Tattag das Fahrzeug der beiden Tatverdächtigen zu einem Raum in Sulzbach / Saar schleppte. Auch die beiden Jäger, die S. zu einem früheren Zeitpunkt ein wahrscheinlich falsches Alibi gaben, werden jetzt nicht angeklagt.

Der Prozessbeginn ist noch nicht terminiert. 



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung