B 269 – Dringend erforderliche Baumschnittarbeiten entlang der „Villinger Straße“

Großes entsteht im kleinen
Großes entsteht im kleinen, Bild: Saarland.de

Entlang der B 269 („Villinger Straße“) zwischen Oberfelsberg und der Landesgrenze zu Frankreich (Landkreis Saarlouis) müssen vom Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) dringende Baumpflegemaßnahmen vorgenommen werden.

Medieninfo vom:
PressRelease vom
02.12.2022
| Landesbetrieb für Straßenbau
| Verkehr, Straße

B 269 – Dringend erforderliche Baumschnittarbeiten entlang der „Villinger Straße“

Entlang der B 269 („Villinger Straße“) zwischen Oberfelsberg und der Landesgrenze zu Frankreich (Landkreis Saarlouis) müssen vom Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) dringende Baumpflegemaßnahmen vorgenommen werden.

Die Arbeiten erfolgen jeweils unter Vollsperrung der B 269 in zwei Bauabschnitten.
Bauabschnitt, 5. bis 13. Dezember:
Vollsperrung der B 269 („Villinger Straße“) von der Landesgrenze zu Frankreich bis zur Einmündung L 351 („Beruser Straße“)Bauabschnitt, 14. bis 23. Dezember:
Vollsperrung der B 269 („Villinger Straße“) vom Ortsausgang Oberfelsberg bis zur Einmündung L 351 („Beruser Straße“)

Die Umleitungstrecke während der Baumpflegearbeiten verläuft über die B 405 an Ittersdorf vorbei Richtung Schreckling und von dort auf der D 63C bis Voelfling und schließlich über die D 63 nach Villing. In die entgegengesetzte Fahrtrichtung verläuft die Umleitung entsprechend umgekehrt.

Die L 351 („Beruser Straße“) ist von den Arbeiten nicht betroffen und kann zwischen Ittersdorf und Berus während der gesamten Maßnahme uneingeschränkt befahren werden.

Der LfS rechnet während der Maßnahme mit geringen Verkehrsstörungen.

Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf der betroffenen Strecke etwas mehr Fahrzeit einzuplanen.
Medienansprechpartner

Damian MüllerBaukoordination und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail:

info@lfs.saarland.de

Tel:
+49 6821 100-0

Fax:
+49 (6821) 100-203

Peter-Neuber-Allee 1
66538 Neunkirchen


QuelleSaarland.de