Luxemburg ist kein Risikogebiet mehr

Am heutigen Morgen hat das Robert-Koch-Institut und das Auswärtige Amt Luxemburg von der Risikoliste gestrichen. Die Reisewarnung für Luxemburg wurde aufgehoben.

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn zeigte sich erleichtert. Er forderte seit letzter Woche die Aufhebung der Risiko-Einstufung, da die Zahlen deutlich sinken.

Die saarländische Landesregierung begrüßt den Schritt: „Wir haben die positive Entwicklung in Luxemburg in den letzten Tagen verfolgt. Luxemburg ist es gelungen, aus eigener Kraft mit vorbildlicher Test-Intensität, das zwischenzeitlich wiederaufgeflammte Infektionsgeschehen erneut einzudämmen. Wir sind sehr erfreut darüber, dass das RKI die Einstufung Luxemburgs als Risikogebiet wieder aufgehoben hat. Dies ist eine gute Nachricht für die gesamte Großregion“, so der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans.

Werbung