Venezuelas Regierung und Opposition beginnen Gespräche in Mexiko

Nach jahrelangem Machtkampf in Venezuela haben Vertreter der Opposition um Juan Guaido, der von manchen anderen Ländern bereits als Regierungschef anerkannt wird, und der faktisch machthabenden Regierung von Staatschef Nicolas Maduro Gespräche in Mexiko-Stadt begonnen.

Auswärtiges Amt: Wahl in Venezuela war weder frei noch fair

Die Bundesregierung hat bekräftigt, dass sie die Legitimität der Parlamentswahlen in Venezuela vom Wochenende anzweifelt.

Maduro-Partei gewinnt Parlamentswahl in Venezuela

Bei der umstrittenen Parlamentswahl in Venezuela hat sich das sozialistische Parteienbündnis von Machthaber Nicolás Maduro durchgesetzt.

Union will Wahlergebnis in Venezuela nicht anerkennen

Die Union will das Ergebnis der Parlamentswahlen in Venezuela nicht anerkennen.