Auch für Donnerstag und Freitag ruft Ver.di zu Streiks im Saarland auf

Ver.di hat auch für Donnerstag und Freitag zu Warnstreiks im öffentlichen Dienst aufgerufen. Betroffen sind hierbei die Gemeinden Heusweiler und am Freitag (16.10) Bous und Wadgassen. Hier kommt es bei den Stadtverwaltungen, Bauhöfen und Kitas zu Arbeitsniederlegungen.

Ver.di kündigt Warnstreiks für den ÖPNV an

Ver.di hat im bundesweit schwelenden Tarifstreit im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) Streiks angekündigt. Gefordert wird ein Tarifvertrag für alle Beschäftigten. Im Saarland sind vorerst keine Aktionen geplant.

#busfahreraufstand: Schlichtungsgesuch einstimmig abgelehnt

Die Tarifkommission Nahverkehr Saarland der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat das Schlichtungsgesuch des kommunalen Arbeitgeberverbands (KAV) einstimmig abgelehnt.

Busfahrerstreiks gehen weiter!

Bei der angekündigten Urabstimmung stimmten fast 100 Prozent der Belegschaft für einen unbefristeten Streik. Damit stehen viele Busse weiterhin still.

Saarländische Busfahrer gehen in den Warnstreik

Am morgigen Dienstag (24.09.) ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) das Personal der Saarbahn (inkl. Netz), der Neunkirchner NVG und FSN, der KVS Saarlouis sowie der VVB Völklingen zum ganztägig en Warnstreik auf.

Warnstreik bei der Postbank St. Ingbert

Am morgigen Freitag (09.08.) ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) die Beschäftigten am Postbank Standort St. Ingbert zum ganztägigen Warnstreik auf. Hintergrund dieser Streikmaßnahme ist die Tarifrunde der Postbanken, deren erste Verhandlungsrunde am 27. Juni in Bonn ohne Ergebnis beendet wurde.

Streikauswirken halten sich in Grenzen – morgen weitere Streiks

Soeben gab ver.di bekannt, dass auch am 3.1.2019 bundesweit gestreikt werden soll. In Rheinland-Pfalz und dem Saarland sind erneut die Prosegur-Standorte Neunkirchen und Föhren (RLP) betroffen. Nach Angaben von ver.di haben sich heute rund 3000 Beschäftigte des Geldtransportgewerbes an den Warnstreiks beteiligt.

Ver.di bestreikt Geldtransporte – Morgen könnte Bargeld knapp werden!

Verdi bestreikt morgen mit einem Warnstreik das Geldtransportgewerbe. Auch die Neunkircher „Prosegur“ ist zum Warnstreik aufgerufen. Wie Ver.di mitteilt, bekommen viele Banken und Einzelhandelsgeschäfte nach den Feiertagen kein frisches Bargeld.

Heute schon wieder Warnstreiks bei privaten Busunternehmen

Gestern Abend hat die Gewerkschaft Verdi die Fahrer aller privater Busunternehmen zu einem ganztägigen Warnstreik am heutigen Tag aufgerufen. Betroffen sein sollen vor allem der Raum St. Wendel und der Saar-Pfalz-Kreis. Auch Schulbusse könnten betroffen sein.

Aktuelles von den Streiks im Saarland

Aktuell streiken in einigen Städten des Saarlandes die kommunalen Busbetriebe. Wie uns die Pressesprecherin der Saarbahn mitteilt, fahren keine Busse, die Saarbahn jedoch fährt.

Achtung: Streik der Busfahrer im Saarland – Am Montag fährt wohl nichts mehr

Die Gewerkschaft verdi hat zum Streik aufgerufen. Betroffen hiervon sind die Städte Saarbrücken, Neunkirchen, Saarlouis und Völklingen. Die Fahrer sollen am Montag ganztägig die Arbeit niederlegen.

Droht erneut Streik bei der Neuen Halberg Guss?

Droht ein neuer Streik bei der „Neuen Halberg Guss“? Heute um 17 Uhr läuft das von der IG Metall gestellte Ultimatum für einen Sozialtarifvertrag aus. Nach Angaben der IG Metall ist das „Stadium kritisch“.

Heute Warnstreiks in Saarbrücker KiTas angekündigt

Die Landeshauptstadt Saarbrücken weist darauf hin, dass in ihren städtischen Kindertagesstätten (Kitas)…