40 weitere Beschuldigte zum Einbruch ins Grüne Gewölbe

Im Verfahren um den Einbruch in das Grüne Gewölbe in Dresden ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen mehr Verdächtige als bislang bekannt.

Sachsens Ministerpräsident gegen Parteiausschluss von Maaßen

Der Ministerpräsident von Sachsen, Michael Kretschmer (CDU), hat sich gegen einen Parteiausschluss von CDU-Mitglied Hans-Georg Maaßen ausgesprochen.

Sächsischer Verfassungsschutz alarmiert über Lage bei Corona-Demos

Sachsens Verfassungsschutzchef Dirk-Martin Christian sieht im Zuge der Corona-Proteste sich weiter verfestigende rechtsextreme Strukturen in Sachsen.

Sachsen kritisiert Zwei-Prozent-Flächenziel beim Windkraftausbau

In der Debatte um den Ausbau der Erneuerbaren Energien hat die sächsische Landesregierung das Ziel der Bundesregierung, zwei Prozent der Landesfläche für Windkraft auszuweisen, kritisiert.

Sachsens Ministerpräsident: Kreuzfahrten passen nicht in Pandemie

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat Kreuzfahrten in der Pandemie kritisiert.

Kretschmer gegen generelle Verringerung der Corona-Quarantäne

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat vor einer generellen Verringerung der Corona-Quarantäne gewarnt.

Sachsens Ministerpräsident: MPK-Beschlüsse „zutiefst beunruhigend“

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat die jüngsten MPK-Beschlüsse als „zutiefst beunruhigend“ bezeichnet.

Umfrage: Niedrige Corona-Impfquote bei sächsischer Polizei

Der Anteil geimpfter Polizisten in den Bundesländern unterscheidet sich stark.

Verfassungsschützer: Impfpflicht würde Radikalisierung verstärken

Sachsens Verfassungsschutzchef Dirk-Martin Christian rechnet damit, dass die Einführung einer Impfpflicht in Deutschland die Radikalisierung von Impfgegnern verstärken würde.

Razzia nach Mordplänen gegen Sachsens Ministerpräsident

Nach den in einer Telegram-Chatgruppe geäußerten Mordplänen gegen Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) sind die Behörden gegen mehrere Tatverdächtige vorgegangen.

Mordpläne gegen Sachsens Ministerpräsident – Ermittlungen laufen

Gegen Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) sind in einer Telegram-Chatgruppe offenbar Mordpläne geäußert worden.

Wieder mehrere Demos gegen Corona-Verordnung in Sachsen

In Sachsen sind am Montag wieder zahlreiche Menschen auf die Straße gegangen, um gegen die dortige Corona-Notfallverordnung zu protestieren.

Harte Strafen nach Fackelaufzug in Sachsen gefordert

Nach dem Fackelaufzug vor dem Privathaus von Sachsens Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) fordern mehrere Bundestagsfraktionen Strafverschärfungen und ein härteres Vorgehen.

Sachsens Innenminister will Schleuserkriminalität härter bestrafen

Zum Auftakt der Innenministerkonferenz von Bund und Ländern hat Sachsens Innenminister Roland Wöller (CDU) härtere Strafen für Schleuserbanden gefordert.

Sachsen schließt Komplett-Lockdown nicht mehr aus

Die sächsische Landesregierung schließt einen neuen Komplett-Lockdown noch vor Weihnachten nicht mehr aus.

Köpping befürchtet Corona-Einschränkungen auch im Herbst 2022

Sachsens Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) hat wenig Hoffnung auf ein baldiges Ende der Pandemie.

Sachsens Ministerpräsident mahnt zu Einhaltung von 2G

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat angesichts rasch steigender Infektionszahlen zur strikten Einhaltung von 2G gemahnt.

Studie: Grüne Finanzanlagen bringen wenig Klimaschutz

Sogenannte „grüne Finanzanlagen“ haben laut einer Studie weit weniger Einfluss auf die Investitionen von Unternehmen und Staat als gewünscht.

Sachsens Ministerpräsident für Verlängerung epidemischer Lage

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmar (CDU) will die epidemische Lage verlängern, kostenlose Bürgertests wieder einführen und die staatliche Überbrückungshilfe ins nächste Jahr ausweiten.

Sachsen will nationale Grenzkontrollen

Der sächsische Innenminister Roland Wöller (CDU) hält nationale Grenzkontrollen für dringend geboten, wenn der Schutz der EU-Außengrenze nicht rasch hergestellt werden kann.

Kretschmer: EU muss Lukaschenko „das Handwerk legen“

Angesichts des organisierten Andrangs von Flüchtlingen, die seit Wochen aus Weißrussland über Polen nach Deutschland kommen, fordern Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und Brandenburgs Innenminister Michael Stübgen (beide CDU) eine Reaktion von Bundesregierung und EU. Das berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“.

Kretschmer kritisiert geplantes Ende der Pandemie-Notlage

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat das von den Ampel-Parteien angekündigte Ende der Pandemie-Notlage kritisiert.

Kretschmer kritisiert Ampel-Pläne für früheren Kohleausstieg

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat die Pläne von SPD, Grünen und FDP für einen früheren Kohleausstieg scharf kritisiert.

Landesregierungen weiter für einheitliche Corona-Bekämpfung

Die Landesregierungen in Rheinland-Pfalz, Sachsen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen fordern nach dem bevorstehenden Auslaufen der pandemischen Lage am 25. November weiterhin einheitliche Lösungen im Kampf gegen Corona.