EU-Grünen-Politiker bemängelt Corona-Schutz in Flüchtlingslagern

Der Grünen-Europaabgeordnete Erik Marquardt kritisiert die aus seiner Sicht mangelhaften Corona-Schutzmaßnahmen in Flüchtlingslagern an europäischen Außengrenzen massiv.

Bundesinnenministerin will Einwanderung erleichtern

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) ändert den Kurs in der Migrationspolitik und setzt sich dabei deutlich von ihrem Vorgänger Horst Seehofer (CSU) ab.

Österreich weist deutschen Asyl-Vorstoß zurück

Der österreichische Innenminister Gerhard Karner hat sich gegen den jüngsten Asyl-Vorstoß der deutschen Bundesregierung ausgesprochen.

Pro Asyl hält EU-„Koalition der Willigen“ für unzureichend

Der Geschäftsführer der Flüchtlingshilfsorganisation Pro Asyl, Günter Burkhardt, hält die Ankündigung von Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) und EU-Innenkommissarin Ylva Johansson für unzureichend, in der EU-Flüchtlingspolitik eine „Koalition der Willigen“ zu schmieden.

Deutlich mehr Asylanträge im Jahr 2021

Im Jahr 2021 sind beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) 190.816 förmliche Asylanträge gestellt worden.

Wieder mehr Fälle von Kirchenasyl

In Deutschland gab es im letzten Jahr wieder deutlich mehr Fälle von Kirchenasyl.

FDP-Chef wirbt für neue Einwanderungspolitik

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) hat erneut für eine neue Einwanderungspolitik in Deutschland geworben.

Viele Asylantragsteller nicht in Durchreiseland registriert

Die Registrierung von Asylsuchenden auf den Migrationsrouten nach und durch Europa bleibt oft aus.

Deutschland wird noch schneller zum Hauptziel von Asylbewerbern

Deutschland ist 2021 stärker als bisher zum Hauptzielland von Asylbewerbern in der Europäischen Union geworden.

SPD signalisiert Offenheit für Aufnahme von Weißrussland-Migranten

Die SPD hat mit Offenheit auf Forderungen der Hilfsorganisation Pro Asyl reagiert, Migranten an der weißrussischen Grenze zu Polen noch vor Weihnachten eine Aufnahme zu ermöglichen.

Keine Einigung über anerkannte Asylbewerber aus Griechenland

Den Regierungsparteien fehlt ein gemeinsamer Kurs beim Umgang mit zehntausenden Asylbewerbern, die zuvor schon in Griechenland aufgenommen wurden.

Jusos drängen auf Aufnahme von Flüchtlingen aus Weißrussland

Juso-Chefin Jessica Rosenthal (SPD) hat ihre Forderung nach der Aufnahme von Geflüchteten an der weißrussischen Grenze bekräftigt.

Europa-Grüne: Griechische Behörden überwachen Flüchtlinge massiv

Die Europa-Grünen werfen den griechischen Behörden vor, Flüchtlinge in den Lagern auf den Inseln in der Ägäis massiv mit technischen Mitteln zu überwachen.

Ungarn kritisiert Ampel-Koalition wegen Cannabis-Freigabe

Mit der geplanten Freigabe von Cannabis stößt die neue Ampel-Koalition bei europäischen Partnern auf Kritik.

Migrationsstreit: SPD und FDP attackieren Union

Führende Politiker von SPD und FDP, die in den Koalitionsverhandlungen dabei waren, wehren sich gegen Kritik aus der Union am künftigen Migrationskurs der Ampel-Regierung.

EU: Mehr als 840.000 Migranten seit 2015 aus Seenot gerettet

In der Debatte um Zurückweisungen an der weißrussischen Grenze wehrt sich die EU-Kommission gegen den Vorwurf, Europa schotte sich gegen Asylsuchende ab.

Lukaschenko besucht Flüchtlinge an polnisch-weißrussischer Grenze

Weißrusslands Machthaber Alexander Lukaschenko hat den an der Grenze seines Landes zu Polen ausharrenden Flüchtlingen überraschend einen Besuch abgestattet.

Lindner weist Unions-Kritik an Ampel-Migrationspolitik zurück

Der FDP-Chef und künftige Finanzminister Christian Lindner hat Kritik der Union an den geplanten Zuwanderungsregeln der Ampel zurückgewiesen.

Union kritisiert Migrationspläne der Ampel-Koalition

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat die von der Ampel-Koalition geplanten Migrationsregeln scharf kritisiert.

EU-Kommission: Lukaschenko täuschte Familien und Kinder

Trotz der einstweiligen Entspannung an der Grenze zwischen Weißrussland und Polen kritisiert EU-Innenkommissarin Ylva Johansson Machthaber Alexander Lukaschenko.

Jusos für Aufnahme von Flüchtlingen aus Weißrussland

Die Juso-Bundesvorsitzende Jessica Rosenthal kritisiert die Migrationspolitik der Europäischen Union.

Polen setzt an weißrussischer Grenze Tränengas und Wasserwerfer ein

Polnische Sicherheitskräfte haben am Dienstag unmittelbar an der Grenze zu Weißrussland Wasserwerfer und Tränengas eingesetzt, um Migranten fernzuhalten.

Merkel telefoniert mit Lukaschenko

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Montag mit Weißrusslands Machthaber Alexander Lukaschenko telefoniert.

Braun befürwortet EU-Gelder für zusätzliche Grenzsicherung

Der geschäftsführende Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) spricht sich angesichts der wieder deutlich gestiegenen Flüchtlingszahlen für eine EU-Mitfinanzierung zusätzlicher Grenzmaßnahmen aus.

Bas fordert bessere psychologische Betreuung von Flüchtlingen

Bundestagspräsidentin Bärbel Bas hat dazu aufgerufen, die psychologischen Hilfsangebote für Flüchtlinge zu verbessern.