SV Elversberg: U21 mit Remis in Salmrohr

Die U21 hat am Samstag im Auswärtsspiel beim FSV Salmrohr einen Punkt geholt. Durch das torlose 0:0 bleibt das junge Team von Trainer Marco Emich in der Tabelle der Abstiegsrunde […]

Die U21 hat am Samstag im Auswärtsspiel beim FSV Salmrohr einen Punkt geholt. Durch das torlose 0:0 bleibt das junge Team von Trainer Marco Emich in der Tabelle der Abstiegsrunde der RPS-Oberliga auf dem fünften Rang. 

Unterm Strich war es ein Spiel und ein Unentschieden, mit dem beide Seiten einverstanden sein konnten. “Es war ein typisches 0:0-Spiel”, sagte Emich: “Wobei wir noch die größte Chance im Spiel hatten.” In der ersten Halbzeit lief dabei Nico Floegel allein auf den gegnerischen Torwart zu, verpasste es aber, den Ball im Kasten unterzubringen und scheiterte am stark parierenden FSV-Keeper. Da unsere U21 am Samstag defensiv sehr souverän und sicher spielte, kam der Gastgeber seinerseits erst in der zweiten Halbzeit zu einem gefährlichen Abschluss, den unser Torwart Florian Barth aber ins Toraus lenken konnte. “Ansonsten haben wir gut verteidigt, nichts mehr zugelassen und können dadurch mit dem einen Punkt auf jeden Fall leben”, sagte Marco Emich.

Für die U21 geht es nun am kommenden Sonntag, 08. Mai, mit dem Heimspiel gegen die Sportfreunde Eisbachtal weiter. Spielbeginn auf dem Kunstrasen an der Kaiserlinde ist um 15.00 Uhr.

Werbung

Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 



Bildquellen

  • Nachrichten zur SV Elversberg: Regio-Journal

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung