SV Elversberg: SVE gewinnt Freundschaftsspiel gegen Fola Esch

Dank einer guten Schlussphase war es am Ende doch deutlich: Unsere Elv hat das nächste Testspiel gegen den luxemburgischen Erstligisten CS Fola Esch mit 4:0 (0:0) gewonnen. Für die SVE-Tore […]

Dank einer guten Schlussphase war es am Ende doch deutlich: Unsere Elv hat das nächste Testspiel gegen den luxemburgischen Erstligisten CS Fola Esch mit 4:0 (0:0) gewonnen. Für die SVE-Tore sorgten in der zweiten Halbzeit Luca Schnellbacher, Kevin Koffi, Eros Dacaj und Nico Karger.

Trainer Horst Steffen schickte dabei die Elv von Beginn an auf den Platz, die zwei Tage zuvor im Testspiel gegen die TSG Hoffenheim weniger Einsatzzeit bekommen hatten. Während im SVE-Tor in Halbzeit eins Frank Lehmann und in Halbzeit zwei Nicolas Kristof spielten, kam auf dem Feld das erste Team mit Manuel Kober, Sebastian Saftig, Luca Menke, Gabriel Weiß, Semih Sahin, Yannik Haupts, Israel Suero, Luca Schnellbacher, Manuel Feil und Kevin Koffi über die ersten 70 Minuten zum Einsatz, die weiteren fitten Feldspieler standen in der Schlussphase auf dem Platz.

image00031Zunächst hatte unsere Elv jedoch Schwierigkeiten, in das Spiel zu finden. Fola Esch hatte phasenweise mehr vom Spiel und die besseren Möglichkeiten, traf unter anderem bei einem Freistoß nur die Querlatte und scheiterte bei einem Foul-Elfmeter am stark reagierenden Frank Lehmann (21.). Die Elv kam erst nach dem Seitenwechsel allmählich besser in die Partie und schaffte es unter anderem auch durch aufmerksame Ballgewinne, zu eigenen Torchancen zu kommen. Zehn Minuten nach Wiederanpfiff sicherte sich so Manuel Feil auf der rechten Seite den Ball, über Koffi landete die Kugel schließlich bei Luca Schnellbacher, der am Elfmeterpunkt abzog und zum 1:0 traf (55.). Wiederum eine Viertelstunde später machte unser Team mit einem schnellen Doppelschlag alles klar. Nach einem geblockten Distanzschuss von Manuel Feil konnte erst Kevin Koffi einen Abpraller zum 2:0 verwerten (70.), wenig später zog der eingewechselte Eros Dacaj aus 15 Metern stramm ab und schickte den Ball zum 3:0 in die Maschen (72.). Für den Schlusspunkt sorgte knapp zehn Minuten vor Schluss Nico Karger, der nach der Balleroberung von Dacaj schnell umschaltete und durchstartete und so an der Strafraumgrenze am Gegenspieler und Keeper vorbei zum 4:0 abschließen konnte (81.).

Werbung

Zwei Wochen bleiben nun noch, bis es für unser Team in der Regionalliga Südwest weitergeht. Das letzte Testspiel steht dabei am kommenden Wochenende an: Am Samstag, 05. Februar, spielt die Elv auswärts bei Wormatia Worms.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 



Bildquellen

  • Nachrichten zur SV Elversberg: Regio-Journal

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung