SV Elversberg: Letzter Test: Die Elv tritt in Worms an

In etwas mehr als einer Woche – genauer am Sonntag, 13. Februar – geht für unsere Elv der Alltag in der Regionalliga Südwest weiter. Bevor es zum Restrunden-Auftakt gegen die […]

In etwas mehr als einer Woche – genauer am Sonntag, 13. Februar – geht für unsere Elv der Alltag in der Regionalliga Südwest weiter. Bevor es zum Restrunden-Auftakt gegen die TSG Hoffenheim II kommt, steht allerdings noch ein letztes Testspiel für das Team von Trainer Horst Steffen an. An diesem Samstag, 05. Februar, tritt unsere Mannschaft beim VfR Wormatia Worms an, Spielbeginn ist um 14.00 Uhr.

Zuschauer sind nach aktuellem Stand in der Wormser EWR-Arena zugelassen, allerdings unter Berücksichtigung der 2G-Regel (vollständig geimpft/genesen). Ausgenommen von der 2G-Regel sind Minderjährige. Kinder und Jugendliche, die älter als 12 Jahre und drei Monate sind, benötigen allerdings einen aktuellen negativen Testnachweis (falls nicht geimpft oder genesen). Auf dem gesamten Gelände gilt Maskenpflicht.

Sportlich gesehen strebt der derzeitige Oberligist und ehemalige Regionalligist aus Worms die Rückkehr in die 4. Liga an – und ist in der laufenden Saison dafür auch auf einem guten Weg. In der Südstaffel der RPS-Oberliga führt der VfR die Tabelle souverän an; in 18 absolvierten Spielen gab es bislang 14 Siege, drei Unentschieden und nur eine Niederlage. Am 23. Februar startet Worms ins Fußballjahr 2022 und bestreitet bis einschließlich 09. März die verbleibenden vier Vorrundenspiele, ehe im Anschluss die Aufstiegsrunde zur Regionalliga Südwest beginnt – größter Konkurrent um den Aufstieg dürfte hier der SV Eintracht Trier sein, der derzeit die RPS-Oberliga Nord klar anführt.

Werbung

Personell hat sich Wormatia Worms in den Winter-Wochen mit den Brüdern Joshua und Justin Smith (Abwehr und Außenbahn, beide SV Morlautern) sowie mit Torjäger Aleksandar Biedermann (TuS Mechtersheim) verstärkt. Den Verein verlassen hat derweil Joey Lieshout (Zypern), der drittliga- und zweitligaerfahrene Martin Röser hat nach anhaltenden Verletzungssorgen seine Karriere beendet. Darüber hinaus muss Worms derzeit auf Eric Lickert verzichten, der sich in einem Testspiel schwer verletzt und sich einen Außenknöchel- und Wadenbeinbruch zugezogen hat, aber bereits erfolgreich operiert wurde. Toptorschütze der Wormatia ist derzeit Luis Kiefer mit zwölf Saisontoren.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 



Bildquellen

  • Nachrichten zur SV Elversberg: Regio-Journal

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung