SV Elversberg: Erstes Pflichtspiel ’22: SVE startet gegen Hoffenheim

Lange Wochen der Winterpause und Wintervorbereitung sind endlich vorbei – an diesem Wochenende geht für die SV Elversberg die Runde in der Regionalliga Südwest wieder weiter. Im ersten Punktspiel 2022 […]

Lange Wochen der Winterpause und Wintervorbereitung sind endlich vorbei – an diesem Wochenende geht für die SV Elversberg die Runde in der Regionalliga Südwest wieder weiter. Im ersten Punktspiel 2022 tritt die Elv von Trainer Horst Steffen dabei zuhause an; am Sonntag, 13. Februar, ist die U23 der TSG Hoffenheim zu Gast in der URSAPHARM-Arena. Das Heimspiel beginnt um 14.00 Uhr.

Wie der Tabellenelfte aus Hoffenheim beim Auftakt im neuen Jahr an der Kaiserlinde auftreten wird, bleibt dabei noch abzuwarten. „Gerade im ersten Spiel nach der Pause gibt es immer ein paar Fragezeichen“, sagt Horst Steffen: „Wir kennen viele Spieler aus dem gegnerischen Kader und können uns auch auf einiges einstellen, aber auf welche Art und Weise und welches System sie spielen, wird sich wahrscheinlich erst am Sonntag herausstellen.“ Nach der eigenen Vorbereitung zieht Trainer Steffen ein positives Fazit. „Wir haben ordentlich trainiert, überwiegend gute Spiele gespielt und einige Inhalte, die zuvor nicht so gut waren, wieder besser hinbekommen. Auch was die Athletik angeht, sind wir wieder so weit, dass wir marschieren und laufen können“, sagt Steffen: „Die Mannschaft ist bereit. Wir haben Bock, gegen Hoffenheim zu spielen, wir haben Bock, endlich wieder um Punkte zu spielen. Wir freuen uns, die Fans im Stadion zu haben und haben für sie hoffentlich wieder erfrischenden Fußball und tolle Ergebnisse parat.“

Während die Mannschaft in der Wintervorbereitung von neuen Verletzungen weitgehend verschont geblieben ist, gab es in dieser Woche allerdings den einen oder anderen Ausfall, was „die Woche ein bisschen getrübt hat“, wie Horst Steffen sagt. Definitiv fehlen werden weiterhin die Langzeitverletzten Patryk Dragon und Felix Müller (beide Knie). Außerdem konnten zuletzt Luca Schnellbacher, Maurice Neubauer und Sinan Tekerci angeschlagen nicht mittrainieren. Ob die drei am Sonntag wieder einsatzbereit sind, entscheidet sich erst kurzfristig.

Werbung

Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 



Bildquellen

  • Nachrichten zur SV Elversberg: Regio-Journal

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung