SV Elversberg: C-Junioren trennen sich mit Remis vom FCS

Im Spitzenspiel und Saar-Derby in der C-Junioren-Regionalliga Südwest hat unsere U15 am Samstag auswärts einen Punkt gegen den 1. FC Saarbrücken geholt. Im Spiel des Tabellenzweiten SVE gegen den zuvor […]

Im Spitzenspiel und Saar-Derby in der C-Junioren-Regionalliga Südwest hat unsere U15 am Samstag auswärts einen Punkt gegen den 1. FC Saarbrücken geholt. Im Spiel des Tabellenzweiten SVE gegen den zuvor Tabellendritten FCS trennten sich die Teams am Ende mit einem 1:1-Unentschieden.

Der Gastgeber aus Saarbrücken begann dabei sehr schwungvoll und kam in den ersten Minuten des Spiels zu dem ein oder anderen guten Angriff, die unsere U15 aber alle noch abwehren konnte. “Nach ein paar Minuten fanden auch wir besser ins Spiel und kamen zu ersten guten Offensivaktionen, aus denen eine Reihe von Standards resultierten, aus denen wir aber leider kein Kapital schlagen konnten”, erzählte Trainer Sebastian Schummer später. Nach rund zwanzig Minuten gab's eine etwas längere Verletzungspause, nachdem sich der Saarbrücker Kapitän im Zweikampf verletzt hatte – an dieser Stelle gute Besserung! Saarbrücken kam sieben Minuten nach dieser Verletzung zur Führung: Nach einem Fehlpass von unseren Jungs im Spielaufbau schaltete Saarbrücken schnell um, brachte den Ball vom rechten Flügel flach vors Tor, in der Mitte war unser Team zu weit weg vom Mann und Saarbrücken traf durch Devin Güzelcan genau in die linke Ecke (28.), was gleichzeitig die Halbzeitführung bedeutet hat. Auch in der zweiten Halbzeit war's ein ausgeglichenes und enges Spiel, wobei diesmal unsere Jungs das einzige Tor machen konnten: Nach einem Pass in die Spitze war Marvin Yüsün vor seinem Gegenspieler am Ball, konnte sich hierdurch den Ball per Kopf vorlegen und alleine aufs Saarbrücker Tor zulaufen, behielt frei vorm Torwart die Nerven und erzielte das 1:1. Nur kurze Zeit später hatte unsere Mannschaft die große Chance zur Führung. Nach einem guten Angriff über die rechte Seite passte Marlon Ambos flach vors Saarbrücker Tor, Marvin Yüsün kam aus kurzer Distanz zum Abschluss, doch der konnte noch auf der Linie geklärt werden, womit es am Ende beim 1:1 blieb. “Alles in allem war's ein gerechtes Ergebnis in einem ausgeglichenen und offenen Spiel”, bilanzierte Schummer.

Für ihn und seine Mannschaft geht es nun in die Winterpause – unsere Jungs verbringen die spielfreie Zeit dabei weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz (35 Punkte) hinter dem 1. FC Kaiserslautern (42 Punkte) und vor dem 1. FSV Mainz 05 (28 Punkte, zwei Spiele weniger). Eine richtig starke Zwischenbilanz für unsere U15, die sich jetzt ein paar erholsame Tage mehr als verdient hat.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 



Bildquellen

  • Nachrichten zur SV Elversberg: Regio-Journal

Werbung