FC Homburg: U23 in Quierschied

FC Homburg Sportnachrichten
Bild: Tobias Altherr
FC Homburg: U23 in Quierschied

U23-Coach Razkar Daoud

In der Schröder-Liga Saar steht für unsere U23 am kommenden Samstag um 15 Uhr bei der Spvgg Quierschied das erste Spiel der Rückrunde und das letzte Spiel vor der Winterpause an.

Die Ausgangslage

Acht Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen bedeuten für die U23 einen beachtlichen 6. Tabellenplatz in der höchsten saarländischen Spielklasse. Seit vier Spielen ist das Team von Razkar Daoud ungeschlagen. Am vergangenen Wochenende waren die Grün-Weißen spielfrei, davor gab es einen 3:0-Erfolg in Dillingen. Im letzten Pflichtspiel des Jahres gegen Quierschied möchte die Mannschaft ihre Serie ausbauen und sich mit einem positiven Ergebnis in die Winterpause verabschieden.

Der Gegner

Die Spvgg. Quierschied belegt aktuell Rang 8. Am Mittwoch gewann das Team in Hasborn mit 3:2. Im Hinspiel setzten sich die Grün-Weißen auf dem Homburger Jahnplatz knapp mit 3:2 durch. Jonas Ercan, Mehmet Bagci und Ricky Pinheiro trafen für den FCH.

Das Personal

Hinter den Einsätzen von Ricky Pinheiro und Smail Allal steht noch ein Fragezeichen, Jakob Helminger wird auf jeden Fall fehlen.

Das sagt der Trainer

„Quierschied ist eine eingespielte Mannschaft. Aber wir wollen das Jahr mit einem positiven Ergebnis abschließen und etwas Zählbares mitnehmen“, so FCH-Trainer Razkar Daoud.


Überblick Liga: Schröder-Liga Saar

Der Beitrag U23 in Quierschied erschien zuerst auf FC 08 Homburg.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung des FC Homburg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: FCH Redaktion

 

Werbung

Bildquellen:

  • FC Homburg Sportnachrichten: Bildrechte beim Autor